Noten in exportierte Listen eintragen

Noten in exportierte Listen eintragen

Schritt 1:

Öffnen Sie die txt-Datei in Excel.

Der Textkonvertierungsassistent fragt eventuell einige Einstellungen ab.

Wenn Sie Windows verwenden, können Sie folgende Einstellungen wählen:

Ursprünglicher Datentyp: getrennt

Import beginnen in Zeile: 1

Dateiursprung: Windows (ANSI)

Trennzeichen: Tabstopp

Textqualifizierer:

Datenformat der Spalten: Standard

Dann sehen Sie in der ersten Zeile die Daten zur Prüfung, etwa Titel und Datum.

In der zweiten Zeile sehen Sie den Tabellenkopf, also Name, Matrikelnummer, etc.

Ab der dritten Zeile beginnen die Namen.

Alternativ können Sie Exel öffnen und die txt-Datei einfach hineinziehen.

Die oben beschrieben Formatierungen werden automatisch übernommen.

Schritt 2:

Geben Sie die Noten ein. Sie können Zeilen freilassen.

Schritt 3:

Speichern Sie die Liste im .txt Format (Wichtig!).

Excel fragt ggf. ob Sie die Datei wirklich in diesem Format speichern wollen. Klicken Sie auf Ja.

Wenn Sie die Datei schließen, fragt Excel erneut, ob Sie die Datei speichern wollen. Wenn Sie zuvor bereits gespeichert haben, können Sie hier auf Nicht Speichern klicken. Wenn Sie diese zuvor noch nicht gespeichert haben, klicken Sie auf Speichern. Excel fragt hier ggf. erneut, ob Sie wirklich in diesem Format speichern wollen. Klicken Sie auf Ja.