Tag der Lehre 2015

Tag der Lehre 2015

Der Tag der Lehre ist zu einer festen Größe im Hochschuljahr geworden. Unter der Leitung von Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. R. Bruder fand am 11.11.2011 zum sechsten Mal der Tag der Lehre an der Technischen Universität Darmstadt statt.

Der Austausch der Studiendekaninnen und Studiendekane über die aktuellen fachbereichsspezifischen Herausforderungen im Bereich Studium und Lehre ist mittlerweile fester Programmpunkt am Vormittag. Während in den Vorjahren noch Herausforderungen wie steigende Studierendenzahlen, Raumprobleme und Reakkreditierung von Studiengängen im Mittelpunkt standen, lag in diesem Jahr der Fokus eher auf spezifischen Fragestellungen zur Qualitätssicherung der Lehre. Dabei wurden Themen wie Interdisziplinarität, Lehrverflechtungen, Internationalisierung der Lehre, die verbesserte Passung von Studierenden und Studienangeboten, Employability und Modulgrößen im Mittelpunkt.

Folienpräsentationen der Studiendekane

Foto: Claus Völker
Foto: Claus Völker

Übergabe der Hochschulzertifikate

In diesem Jahr konnten 22 Zertifikate Hochschullehre feierlich an die AbsolventInnen übergeben werden.

Informationen zum Zertifikat Hochschullehre

Foto: Claus Völker
Foto: Claus Völker

Impulsvortrag 'Forschendes Lehren und Lernen'

Der Nachmittag wurde mit einem anregenden Vortrag von Frau Prof. Dr. Daniela Elsner von der Goethe Universität Frankfurt, Ars Legendi Preisträgerin 2014 für Forschendes Lernen zum Thema ‚Forschendes Lehren und Lernen‘ eingeleitet.

Claus Völker
Foto: Claus Völker

QSL-Projekte ganz nah

In einer Poster-Ausstellung mit Kurzpräsentationen wurden QSL-Mittel finanzierte Projekte vorgestellt.

Feierlicher Ausklang bei der Verleihung der Lehrpreise

Der Tag der Lehre fand einen feierlichen Abschluss mit Übergabe des Athene Preises und des E-Teaching-Awards.