Institut für Verbrennunskraftmaschinen und Fahrzeugantrieb

Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM)

Fahrzeugantriebe befinden sich in einem grundlegenden Wandel. Der Fokus der Entwicklungen liegt heute sehr stark auf den Themenbereichen Verbrauchs- und Emissionsreduktion sowie Nutzung alternativer Kraftstoffe zur Darstellung eines nachhaltigen Betriebs. Das Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe treibt diese Entwicklungen durch eigene Forschungsarbeiten an. Die frühzeitige Konzentration der Arbeiten auf hybride Antriebe ist ein Beispiel; ein weiteres sind die langjährigen Untersuchungen im Bereich der synthetischen Kraftstoffe, der sog. Elektro-Fuels. Diese Themen werden immer in Hinblick auf eine Optimierung der Abgasreinigung betrachtet. Bereits weit vor der gesetzlichen Manifestierung wurden hierbei die mobilen Messungen von Emissionen und Partikeln unter Realfahrtbedingungen in die Entwicklungen einbezogen. Daher sind für das Fachgebiet nicht nur Prüfstandversuche relevant, sondern immer auch Fahrzeugmessungen. Diese werden teilweise unter den Randbedingungen des öffentlichen Straßenverkehrs, in besonderen Fällen aber auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt. Hierbei ist die Nutzung des Flughafens als abgeschlossenes Versuchsgelände von besonderem Vorteil.

 

Ansprechpartner im Institut VKM

Dr. Bernd Lenzen