intro_projekte

Ausgewählte Bauprojekte

Entwurf Universitäts- und Landesbibliothek, Abb.: bss architekten
Entwurf Universitäts- und Landesbibliothek, Abb.: bss architekten

Neubau Universitäts- und Landesbibliothek
Am Standort Stadtmitte entsteht zurzeit zwischen dem Alten Hauptgebäude und der Mensa I ein Neubau für die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB). Auf mehr als 20.000 m² Nutzfläche werden in dem Gebäude zukünftig auf insgesamt 78 km Regalböden 2,2 Millionen Medien ihre neue Heimat finden. 680.000 Bücher stehen zukünftig in Freihandaufstellung dem ständigen Zugriff der Nutzer zur Verfügung.

mehr

Entwurf Hörsaal- und Medienzentrum, Abb.: Ferdinand Heide Architekten
Entwurf Hörsaal- und Medienzentrum, Abb.: Ferdinand Heide Architekten

Neubau Hörsaal- und Medienzentrum
Mit dem aus dem Sonderinvestitionsprogramm des Landes Hessen finanzierten Hörsaal- und Medienzentrum erhält der Campus Lichtwiese ein neues Zentrum mit Hörsälen, Multifunktionsräumen, Lern- und Seminarräumen sowie einer Standortbibliothek mit 2 Fachlesesälen und Freihandbereichen für rd. 460.000 Medien. Eine Cafeteria mit Aussenbereich ergänzt das Angebot der benachbarten Mensa.

mehr

Entwurf Hochleistungsrechner, Abb.: TU Darmstadt
Entwurf Hochleistungsrechner, Abb.: TU Darmstadt

Neubau Hochleistungsrechner
Durch die im Rahmen der Exzellenzinitiative geförderten Projekte „Computational Engineering“ und „Center of Smart Interfaces“ ergibt sich ein stark steigender Bedarf an Hochleistungsrechnerkapazitäten an der TU Darmstadt. Zur Umsetzung dieses Bedarfs entsteht im nördlichen Bereich des Campus Lichtwiese ein Neubau für einen leistungsfähigen Hochleistungsrechner, der im Rahmen der Forschungsbauförderung des Bundes sowie durch Landes- und Eigenmittel der TU Darmstadt finanziert wird.
mehr

Entwurf Kinderhaus Lichtwiese, Abb.: TU Darmstadt
Entwurf Kinderhaus Lichtwiese, Abb.: TU Darmstadt

Neubau Kinderhaus Lichtwiese
Mit dem Neubau eines Kinderhauses auf der Lichtwiese schafft die TU Darmstadt zusätzlichen Raum für flexible Kinder-Betreuung für unter Dreijährige. Das in ökologischer Holzbauweise errichtete Gebäude bietet zukünftig vier Krippengruppen mit jeweils 10 Kindern und dem Waldkindergarten mit rund 25 Kindern Platz. Ein zusätzlicher Mehrzweckraum kann auch unabhängig vom Betrieb des Kinderhauses genutzt werden.

mehr

Perspektive Aussenraum, Bild: MTP Architekten
Perspektive Aussenraum, Bild: MTP Architekten

Erweiterung des DKI
Das Deutsche Kunststoffinstitut (DKI) erhält am Standort Stadtmitte in unmittelbarer Nähe des historischen Prinz-Georgs-Garten im Rahmen des Konjunkturpakets II zusätzliche Laborflächen in einem ergänzenden Neubau. Zusammen mit dem vorhandenen, aus den 1950´iger Jahren stammenden Gebäude in der Schlossgartenstraße 6 entsteht ein zusammenhängender Komplex mit einem grünen Innenhof.

mehr

Darstellung Eingang CSI, Bild: Ipro Dresden
Darstellung Eingang CSI, Bild: Ipro Dresden

Neubau „Center of Smart Interfaces“
Mit dem durch die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern geförderten Exzellenzcluster „Smart Interfaces“ ist die Etablierung eines internationalen Zentrums für interdisziplinäre Forschung auf dem Gebiet der Gestaltung und Anwendung von Grenzflächen zwischen Fluiden und Festkörpern in den Natur- und Ingenieurwissenschaften verbunden. Der Forschungsneubau wird somit als Brutstätte für neue Technologien fungieren.

mehr

Verfügungsgebäude für Forschungsprojekte, Foto: Fautz Architekten
Verfügungsgebäude für Forschungsprojekte, Foto: Fautz Architekten

Neubau eines Verfügungsgebäudes für Forschungsprojekte
Mit dem 2009 fertig gestellten Projekt auf dem Campus Lichtwiese konnten rd. 2.000 qm Nutzfläche in einem 3-geschossigen Bürogebäudes durch eine Modulbauweise nach einer 6-monatigen Planungs- und Ausschreibungsphase sowie 6 weiteren Monaten Bauzeit für Forschungsprojekte der Technischen Universität Darmstadt zur Verfügung gestellt werden.

mehr

Biologie Laborgebäude Foto: Thoma Architekten
Biologie Laborgebäude Foto: Thoma Architekten

Neubau eines Laborgebäudes für den Fachbereich Biologie
Bei dem 2008 fertig gestellten Projekt am Standort „Botanischer Garten“ handelt es sich um den Neubau eines 3-geschossigen Laborgebäudes. Durch das natürliche Gefälle der Böschung im Nord-Osten des Baugrundstückes zur Odenwaldbahn konnten in einem Sockelgeschoss weitere Versuchseinrichtungen sowie Lager untergebracht werden.

mehr

Versuchshalle, Abb.: 54f Architekten
Versuchshalle, Abb.: 54f Architekten

Neubau einer Versuchshalle für den Fachbereich Maschinenbau
Bei der im Jahr 2006 realisierten Versuchshalle handelt es sich um einen langgestreckten 10,25 (Traufe) bis 13,50 (Oberlichtband) m hohen Baukörper mit einer Länge von 90 m und einer Tiefe von 20 bis 25 m. Die Fassade folgt in ihrer Ausformulierung einer Verformung der Halle. Die Südseite wird gestalterisch „deformiert“ und erhält im Bereich der Fenster Blechschuppen als Sonnenschutz.

mehr

Weitere Umbau- und Sanierungsprojekte