Der Start ins Berufsleben

23.08.2010

Der Start ins Berufsleben

Zentrale Einführungswoche für Auszubildende an der TU Darmstadt

Auch in diesem Jahr erhielten 52 junge Frauen und Männer einen Ausbildungsvertrag an der Technischen Universität Darmstadt und damit die Möglichkeit die ersten Schritte auf dem Weg in das spätere Berufsleben zu gehen. Die Ausbildung in 17 Ausbildungsberufen erfolgt dabei in 6 Fachbereichen, der Verwaltung und mehreren Zentralen Einrichtungen. Darüber hinaus werden in diesem Jahr zum wiederholten Male mehrere Auszubildende im Verbund mit verschiedenen Wirtschaftsunternehmen ausgebildet.

Nach dem Ausbildungsstart am 09.08.2010, den die Auszubildenden im jeweiligen Ausbildungsbereich vor Ort verbrachten, fand am darauffolgenden Tag die jährliche zentrale Einführungs- und Willkommensveranstaltung für die neuen Auszubildenden statt. Auch in diesem Jahr wurde die Einführungsveranstaltung von den beiden verantwortlichen Mitarbeiterinnen für Ausbildungsangelegenheiten, Frau Laurie Ann Braun und Frau Myriam Alt aus dem Dezernat Personal- und Rechtsangelegenheiten durchgeführt.

Inhalte der Veranstaltung waren, neben dem Bekanntmachen mit der Struktur und der Organisation der TU Darmstadt, die Durchführung bzw. der Ablauf einer Ausbildung an der TU Darmstadt sowie die grundsätzlich für die Ausbildungsverhältnisse geltende Regelungen.

Dabei erfuhren die neuen Auszubildenden z.B. auch, dass die TU Darmstadt Ihren Auszubildenden, neben einer fundierten und kompetenten Ausbildung in dem gewählten Ausbildungsberuf, weitere Angebote wie z.B. im Bereich der Freizeitgestaltung aber auch im Rahmen der Weiterbildung macht. So besteht beispielsweise die Möglichkeit das Angebot des Unisportzentrums wahrzunehmen oder an dem umfangreichen innerbetrieblichen Weiterbildungsangebot der TU Darmstadt z.B. im Sprach- oder IT-Bereich, i.d.R. kostenfrei, teilzunehmen.

Als weiteren Programmpunkt in der „Einführungswoche“ erwartete die Auszubildenden zudem eine allgemeine Sicherheitsunterweisung. In diesem Jahr wurde diese zum ersten Mal durch Herrn Klaus Lappy, Ausbilder in der Zentralen Lehrlingswerkstatt des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik unter Mitwirkung eines Mitarbeiters der Unfallkasse Hessen, durchgeführt. In dieser Veranstaltung wurden den Auszubildenden, die für Ihre Tätigkeit grundlegenden Sicherheitsvorschriften z.B. im Bereich Brand- und Lärmschutz, erläutert.

Den Abschluss der zentralen „Einführungswoche“ bildete die jährliche Veranstaltung des Hochschulrechenzentrums, bei der die Auszubildenden u. a. ihre Accounts für das Intranet der TU Darmstadt oder die sonstigen in den Bereichen genutzten Systeme erhielten und hierzu ebenso eine kurze Einweisung. Federführend für diesen Programmpunkt ist für das Hochschulrechenzentrum Herr Michael Starke.

Nachdem die Auszubildenden nun erste Einblicke in die Organisation der TU Darmstadt und weitergehende Informationen zu dem von ihnen gewählten Ausbildungsberuf bekommen haben, wird ihre Ausbildung nun zukünftig schwerpunktmäßig in einem der an der Ausbildung beteiligten Ausbildungsbereiche stattfinden.

Wir wünschen allen Auszubildenden des Jahrgangs 2010 auf diesem Wege erneut einen guten Start in Ihre Ausbildung an der TU Darmstadt und natürlich auch allen unseren Auszubildenden aller Jahrgänge alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Zudem möchten wir uns an dieser Stelle auch noch einmal bei allen Ausbildungsbereichen und insbesondere bei den an der Ausbildung beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken: Durch Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft auszubilden, ermöglichen Sie nicht nur über 180 jungen Frauen und Männern den Start in das Berufsleben, sondern Sie helfen auch, der sozialen Verantwortung, der wir uns als Technische Universität Darmstadt und als einer der größten Ausbilder in Südhessen verpflichtet fühlen, gerecht zu werden. Dafür vielen herzlichen Dank.

zur Liste