Arbeitszeit

Arbeitszeit

 

Tarifbeschäftigte

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt derzeit 40 Stunden wöchentlich.
Regelarbeitszeit:
Montag – Donnerstag von 7:30 – 16:45 Uhr, Freitag 7:30 – 15:30 Uhr,
unterbrochen durch 1 Stunde Mittagspause von 12:30 – 13:30 Uhr.

Alternativ
Montag – Donnerstag 7:30 – 16:15 Uhr, Freitag 7:30 – 15:00 Uhr,
unterbrochen durch eine 1/2 Stunde Mittagspause von 12:30 – 13:00 Uhr.
 
Ausbildungszeit bei Auszubildenden
Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit der Auszubildenden richtet sich – soweit sie nicht unter das Jugendarbeitsschutzgesetz falllen – nach den Regelungen der Beschäftigten des Ausbildungsbetriebes (§ 7 TVA-TU Darmstadt BBiG).
 
Gleitende Arbeitszeit
Hier finden Sie die Dienstvereinbarung über die Gleitende Arbeitszeit.
 

Beamtinnen und Beamte

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit der hauptamtlich tätigen Beamtinnen und Beamten ist nach Altersgruppen gestaffelt:
- bis zur Vollendung des 50 Lebensjahres
- bis zur Vollendung des 60. Lebensjahres
- ab Beginn des 61. Lebensjahres
42 Stunden/wöchtl.
41 Stunden/wöchtl.
40 Stunden/wöchtl.
Stichtag für die Bemessung der Arbeitszeit ist der Erste des Monats, in dem das jeweilige Lebensjahr vollendet wird.
Regelarbeitszeit
Arbeitszeit pro Woche Dienstzeit
Montag-Donnerstag
Dienstzeit
Freitag
42 Stunden
41 Stunden
40 Stunden
7:30 – 17:15 Uhr
7:30 – 17:00 Uhr
7:30 – 16:45 Uhr
7:30 – 15:30 Uhr
7:30 – 15:30 Uhr
7:30 – 15:30 Uhr
Diese Arbeitszeiten beinhalten eine einstündige Mittagspause, die nicht auf die Arbeitszeit angerechnet wird. Wird nur eine halbstündige Mittagspause in Anspruch genommen, verschiebt sich das jeweilige Dienstende entsprechend nach vorne.
 
Für einige Bereiche gibt es abweichend hiervon festgelegte Arbeitszeiten. Weitere Abweichungen bedürfen der Zustimmung, u. a. auch des Personalrats.

zurück