Einstellung Unterlagen

Notwendige Unterlagen zur Einstellung

Sie haben eine Zusage erhalten?
Hier erfahren Sie, welche Unterlagen wir für die Einstellung von Ihnen benötigen:

wissenschaftliche und administrativ-technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Wissenschaftliche Hilfskräfte (mit Abschluss)
Studentische Hilfskräfte

Für wissenschaftliche oder administrativ-technische Beschäftigte

Ihre Ansprechpartner/innen

Das Dezernat für Personal– und Rechtsangelegenheiten ist zuständig für die administrative Betreuung aller Arbeitsverhältnisse an der TU Darmstadt. Aufgeteilt nach den organisatorischen Einheiten der Universität ist Ihnen ein persönlicher Personalsachbearbeiter bzw. eine persönliche Personalsachbearbeiterin zugeordnet: Übersicht über alle Mitarbeiter/innen | Übersicht Tarifsachbearbeitung

Wir informieren Sie schriftlich oder telefonisch, welche Daten und Dokumente zur Einstellung von Ihnen benötigt werden.

Unterlagen

Um Ihren Arbeitsvertrag ausfertigen zu können, sind in der Regel noch die folgenden Unterlagen notwendig:

Personalbogen:
Der Personalbogen, inkl. Bankverbindung und Lichtbild (optional) wird in der Personalakte geführt und dient der Aufnahme und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten.

Fragebogen zur Stufenzuordnung:
Für wissenschaftliche und administrativ-technische Beschäftigte ist das Ausfüllen des Fragebogens zur Stufenzuordnung als Anlage zum Personalbogen relevant. Dieser Stufenzuordnungsbogen ist ein wichtiges Instrument für die Berechnung des monatlichen Entgelts. Er unterstützt bei der Zuordnung der individuellen Stufe in der jeweiligen Entgeltgruppe.

Dem Fragebogen zur Stufenzuordnung sind alle relevanten Arbeitszeugnisse bzw. Nachweise über eine vorherige Beschäftigung in Kopie beizufügen.

Zur Einstellung werden Sie durch uns darüber hinaus zum Einreichen
folgender Unterlagen aufgefordert:

  • Steuerliche Identifikationsnummer (IdNr.) bzw. Selbstauskunft für das ELSTAM-Verfahren
  • Sozialversicherungsausweis (in Kopie)
  • Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse
  • Ärztliche Bescheinigung über die Arbeitsfähigkeit
    (nicht für eine befristete Beschäftigung als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in)
  • Führungszeugnis der Belegart 0
  • Nachweis über den Abschluss von Studium/Promotion/Habilitation bzw.
    Berufsausbildung und Schulabschlusszeugnis
  • bei Kindern: Erklärung zur Kinderzulage; ggf. Antrag auf Kindergeld; Geburtsurkunde von Kindern
  • bei Ehe/Eingetragener Lebenspartnerschaft: Heiratsurkunde; Lebenspartnerschaftsurkunde
  • ggf. Nachweis über eine vorherige Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • bei vorheriger Tätigkeit im öffentlichen Dienst: Nachweis über eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL
  • ggf. Unterlagen über vermögenswirksames Sparen
  • ggf. Nachweise über Wehr – oder Zivildienst bzw. Bundesfreiwilligendienst
  • für Beamtinnen/Beamte: Festsetzung des Besoldungsdienstalters; Einverständnis zum Übersenden der Personalakte von der bisherigen Dienststelle an die TU Darmstadt zum Weiterführen der Akte; Erklärung zum Orts- und Familienzuschlag

Wir teilen Ihnen mit, wenn weitere Unterlagen notwendig sind.

Arbeitsvertrag

Sobald Ihr Arbeitsvertrag zur Unterzeichnung bereit ist, werden Sie von uns informiert.
Mit dem Arbeitsvertrag erhalten Sie von uns weitere Dokumente zur Unterzeichnung wie z.B. die Erklärung zu Strafen und Disziplinarmaßnahmen.

Bitte beachten Sie, dass der Vertrag erst mit der Unterzeichnung durch beide Parteien rechtsgültig ist.
Der Beschäftigungsantritt darf erst nach Vertragsunterzeichnung erfolgen.

Noch Fragen offen?

Für alle administrativen Fragen rund um Ihr Arbeitsverhältnis hilft Ihnen
Ihr Personalsachbearbeiter/Ihre Personalsachbearbeiterin gerne weiter.

Für fachliche Fragen, Informationen zu Ihrem ersten Arbeitstag oder zur Organisation des Arbeitsalltags wenden die sich bitte direkt an den Bereich, in dem Sie arbeiten werden.

 

Für Wissenschaftliche Hilfskräfte

  • Personalbogen der TU Darmstadt
  • Fragebogen zu Sozialversicherung
  • Steuerliche Identifikationsnummer (IdNr.) bzw. Selbstauskunft für das ELSTAM-Verfahren
  • Sozialversicherungsausweis (in Kopie)
  • Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse
  • Nachweis über den Abschluss des Studiums
  • ggf. Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde
  • ggf. Geburtsurkunde der Kinder

Für Studentische Hilfskräfte

  • Studienbescheinigung
  • Personalbogen für studentische Hilfskräfte
  • Fragebogen zu Sozialversicherung
  • Steuerliche Identifikationsnummer (IdNr.) bzw. Selbstauskunft für das ELSTAM-Verfahren
  • Nachweis über die Krankenversicherung
  • ggf. Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde
  • ggf. Geburtsurkunde der Kinder

Mehr Informationen zur Beschäftigung von Studentischen Hilfskräften