News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

22.03.2017

Weltglückstag

Schaffen Sie sich mit einer kurzen Übung eine Glückspause

Verschaffen Sie sich mit einer kurzen Übung zum Weltglückstag am 20. März zum Frühlingsanfang eine Glückspause:

Schließen Sie für 3 tiefe Atemzüge die Augen oder schauen Sie aus dem Fenster. Atmen Sie tief in den Bauch ein und aus und nehmen Sie bewusst den Moment wahr, ohne ihn zu bewerten. Wie fühlt sich das an? Lassen Sie beim ausatmen die Anspannung in Ihrem Körper los und lächeln Sie vor sich hin. Mit jedem Lächeln entspannen sich auch die Muskeln in ihrem Gesicht und fördern die Ausschüttung von Glückshormonen. Genießen Sie diesen Glücksmoment ganz bewusst im Hier und Jetzt!

Bild: Fotolia, Thaut Images
Bild: Fotolia, Thaut Images

Das eigene Glück hängt von bestimmten Faktoren und Ressourcen des einzelnen Menschen ab. Wir streben nach gelingenden sozialen Beziehungen, dem Gefühl von Zugehörigkeit, Engagement und nach persönlicher Freiheit. Eine dankbare, optimistische und gelassene innere Haltung bestärkt deshalb die Entwicklung von Zufriedenheit im Leben und hilft, auch im stressigen Arbeitsalltag das kleine Glück nicht aus dem Blick zu verlieren.

zur Liste