Teilfinanzierte Stellen zur Weiterqualifikation nach der Promotion

15.01.2015

Teilfinanzierte Stellen zur Weiterqualifikation nach der Promotion

Gleichstellungsmaßnahme zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

Im Februar 2015 startet eine neue Gleichstellungsmaßnahme zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen. Zukünftig können insgesamt bis zu 10 Landesstellen in Vollzeit parallel gefördert werden: im 1. Jahr zu einer 1/3 Teilfinanzierung und im 2. Jahr zu einer 1/6 Teilfinanzierung.

Forscherin im Labor am Stereo-Mikroskop. Bild: Katrin Binner
Im Februar startet an der TU Darmstadt eine neue Maßnahme zur Förderung von Wissenschaftlerinnen. Bild: Katrin Binner

Der Bundesdurchschnitt des Frauenanteils bei Professuren in den jeweiligen TU-Fachbereichen ist maßgebend für die Rangfolge der Vergabe der Förderleistung. Diejenigen Fachbereiche, die den geringsten Professorinnenanteil aufweisen, werden prioritär berücksichtigt. Jeder Fachbereich kann maximal drei Stellen zur Teilfinanzierung beantragen.

Professorinnen und Professoren können erstmals einen Antrag auf Teilfinanzierung bis zum 01.02.2015 stellen. Eine rückwirkende Beantragung von bis zu 6 Monaten nach Einstellung ist möglich, sofern die formalen Voraussetzungen für die Förderung erfüllt sind. Der Förderbeginn kann frühestens zum 01.09. des Vorjahres starten. Spätester Förderbeginn ist der 1.8. des Antragsjahres.

Weitere Informationen zu den formalen Voraussetzungen und Fristen entnehmen Sie bitte dem Leitfaden für die Antragsstellung. Mit dem Antrag auf Teilfinanzierung wird der Förderantrag gestellt. Dem Antrag ist eine Stellungnahme der Fachbereiche zu den Frauenanteilen beizufügen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an: , Referentin der Frauenbeauftragten, 16-70950

zur Liste