Angriff durch einen Kryptotrojaner

07.12.2016

Angriff durch einen Kryptotrojaner

HRZ warnt: Keine E-Mails mit XLS-Dateien öffnen

Das Hochschulrechenzentrum der TU Darmstadt hat einen Angriff durch einen Kryptotrojaner registriert. Der im Umlauf befindliche Verschlüsselungstrojaner namens „Goldeneye“ zielt direkt auf Personalverantwortliche in Firmen und Einrichtungen.

Vogelperspektive: Eine Frau schreibt auf Ihrem Laptop. Bild: Katrin Binner
Das HRZ warnt vor dem Öffnen von Mail-Anhängen. Bild: Katrin Binner

Primäre Ziele sind Office Dokumente, Autocad-Dateien und auch Bilder. Das HRZ spricht die dringende Warnung aus, keine E-Mails mit XLS-Dateien zu öffnen. In der E-Mail könnte sich auch noch eine PDF-Datei befinden, die den Eindruck einer legitimen Bewerbung erwecken soll.

Weitere Informationen auf der Webseite des Hochschulrechenzentrums und auf heise.de

zur Liste