News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

03.12.2014

Voten und gewinnen!

SEMIZENTRAL ist für den GreenTec Award nominiert

SEMIZENTRAL ist für den europäischen Wirtschaftspreis GreenTec Award nominiert. Auf der Webseite kann jeder für das TU-Projekt voten – und mit etwas Glück eine Reise nach Berlin gewinnen.

Animation des Ver- und Entsorgungszentrum (VEZ) Qingdao des Projekts SEMIZENTRAL. Copyright: Tongji Design Institute & Susanna Neunast
3D-Modell des Ver- und Entsorgungszentrums des Projekt SEMIZENTRAL in Qingdao. Bild: Tongji Design Institute & Susanna Neunast

Das TU-Projekt SEMIZENTRAL ist für den GreenTec Award 2015 in der Kategorie Urbanisierung nominiert. Der Umweltpreis wird seit 2008 vergeben und hat sich seit dem als einer der bedeutendsten europäischen Wirtschaftspreise etabliert.

Eine Besonderheit: Im Internet kann jeder für sein persönliches Lieblingsprojekt voten und beeinflusst so direkt die Auswahl der Finalisten jeder Kategorie. Das heißt: Voten Sie fleißig für das Projekt SEMIZENTRAL der TU Darmstadt!

Es lohnt sich, denn unter allen, die per Klick abstimmen, verlosen die GreenTec Awards zwei Karten für die Preisverleihung. Die Gala findet am 29. Mai in Berlin statt, im Preis mit inbegriffen sind die erste Klasse Fahrt nach Berlin, die Übernachtung im Hotel und die Fahrt mit dem Hybrid-Porsche zur Veranstaltung.

Sauberes Wasser für die Zukunft

SEMIZENTRAL ist ein Infrastrukturansatz für die Städte der Zukunft. Es ist eine Alternative zu weitläufigen, zentralisierten Systemen mit langen Vorlaufzeiten und unzureichender Skalierbarkeit. Der innovative Ansatz semizentraler Ver- und Entsorgungssysteme wurde für Neubaugebiete in schnell wachsenden urbanen Räumen entwickelt. In jedem Stadtteil entsteht flexibel die erforderliche, integrative Infrastruktur für Wasser, Abwasser und Abfall.

Dabei werden die traditionell getrennten Bereiche Wasser, Abwasser, Abfall und Energie verknüpft. Vor der Behandlung im Ver- und Entsorgungszentrum werden Abwässerströme erfasst und behandelt. Der Klärschlamm wird zusammen mit organischen Abfällen zu Biogas und dieses zur Energiegewinnung genutzt.

Anlässlich der „World Horticulture Exposition 2014“ im chinesischen Qingdao wurde am 27. April 2014 das Ver- und Entsorgungszentrum Qingdao des Projekts SEMIZENTRAL eröffnet. Es ist die weltweit erste Referenzanlage des semizentralen, integrierten Infrastrukturansatzes. Sie entstand unter zentraler Beteiligung der TU Darmstadt und wird rund 12.000 Menschen versorgen.

zur Liste