News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

20.03.2015

Mentoring für Doktorandinnen und weibliche Postdocs

Bis 31. Mai 2015 bewerben und in das Programm 2015 einsteigen

Das zweijährige Mentoring-Programm SciMento-hessenweit bietet für Doktorandinnen und Postdocs der hessischen Hochschulen Unterstützung in der Entscheidungsfindung für eine weitere Karriere in Wissenschaft, dem wissenschaftsnahen Bereich oder in der Wirtschaft an. Am 23. März und 14. April finden an der TU Darmstadt Infoveranstaltungen statt.

Wissenschaftlerin vor einem Versuchsaufbau. Bild: Katrin Binner.
SciMento-hessenweit: Mentoring-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen. Bild: Katrin Binner

Das Programm SciMento besteht aus den Bausteinen Peermentoring und Gruppenmentoring. Drei bis fünf Mentees bilden gemeinsam mit einer Mentorin oder einem Mentor für die Dauer von zwei Jahren ein ‚Karriere-Team‘, in dem sie sich gegenseitig unterstützen und beraten. SciMento-hessenweit bietet damit den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre persönlichen, strategischen und fachlichen Kompetenzen zu stärken und sich für Strukturen, Prozesse und (in)formelle Spielregeln zu sensibilisieren.

Zusätzliche erhalten die Mentees Trainings, um Strategien und Ziele für die eigene Karriereentwicklung zu definieren und ihre Management- und Führungskompetenzen zu verbessern.

SciMento-hessenweit bietet eine hervorragende Plattform für intensives Networking, um die Anzahl Ihrer wissenschaftlichen Kontakte zu Erhöhen, die für eine erfolgreiche Karriere wichtig sind.

Bewerbung und Infoveranstaltungen

Interessentinnen können sich bis zum 31. Mai bewerben, das Programm startet im August 2015. Weitere Informationen zur Bewerbung gibt es auf den Webseiten von Scimento.

Im März und April finden an der TU Darmstadt zudem zwei Informationsveranstaltungen statt:

Montag, 23. März von 16:30-17:30, Campus Lichtwiese, Gebäude L4||02, Seminarraum 6

Dienstag, 14. April von 16:30-17:30, Campus Stadtmitte, Karolinenplatz 5, Gebäude S1|01 Raum 707 (Senatssaal)

zur Liste