Georg Christoph Lichtenberg-Haus

Das Georg Christoph Lichtenberg-Haus

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Gästehaus

Das Georg Christoph Lichtenberg-Haus ist das Gästehaus der TU Darmstadt für internationale Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler, Doktorandinnen und Doktoranden, Postdocs sowie Forschungsstipendiatinnen und -stipendiaten.

1898 erbaut und 1910 im Jugendstil restauriert, ist es ein Beispiel jenes architektonischen Stils, der zum Markenzeichen Darmstadts wurde und der Stadt zu weltweiter Bekanntheit verholfen hat. Das Georg Christoph Lichtenberg-Haus verfügt über insgesamt 18 Ein- bis Dreizimmerwohnungen in Größen von 33 bis 91 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind möbliert und komplett ausgestattet. Waschmaschinen, Trockner und ein Gemeinschaftsraum sind ebenfalls im Haus vorhanden.

Wenn Sie eine Wohnung im Gästehaus mieten möchten, füllen Sie bitte zunächst den Fragebogen für Mieter aus, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wohnraumservice der TU Darmstadt.

Veranstaltungssäle

Außerdem verfügt die TU Darmstadt mit dem Georg Christoph Lichtenberg-Haus über den Veranstaltungsort schlechthin für private und geschäftliche Anlässe aller Art.

Es bietet die einzigartige Gelegenheit, Events in einem vom Jugendstil inspirierten Bauwerk zu verorten, wodurch sich Darmstadts Geschichte und Markenzeichen in Ihrer Veranstaltung wiederfinden lassen.

Ausgestattet mit zwei unterschiedlich großen Sälen, praktischen Möbeln, einer voll ausgestatteten Küche, moderner technischen Ausstattung und einem großen umliegenden Park präsentiert es ideale Gegebenheiten für exklusive Veranstaltungen aller Art.

Detaillierte Informationen zu Nutzungsbedingungen, Ausstattungen etc. finden sie in den entsprechenden PDF-Dateien unter „Saalvermietung

Kurzvorstellung des Georg Christoph Lichtenberg-Hauses