Anmeldeprobleme

Probleme bei der Anmeldung mit TUCaN

Dass Modul- oder Lehrveranstaltungsanmeldungen Probleme bereiten, kann mehrere Ursachen haben. Beachten Sie bitte daher unsere FAQ-Liste. Sollte Ihnen diese Auflistung nicht weiterhelfen bzw. sollten Sie mit Problemen konfrontiert sein, die Sie alleine nicht lösen können, wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Studienbüro oder schreiben Sie eine Supportanfrage an .

Wir versuchen, sobald als möglich zu antworten. Bitte präzisieren Sie Ihre Anfrage – melden Sie uns folgende Daten:

  • Matrikelnummer
  • Name und Nummer in Frage kommender Module und/oder Lehrveranstaltung
  • Grund Ihres Problems, z.B. Anmeldebutton nicht vorhanden, Modul und/oder Lehrveranstaltung nicht zu finden, Fehlermeldung erhalten usw.

Bitte beachten Sie, dass wir an zentraler Stelle Sie zu Prüfungen, Modulen oder Lehrveranstaltungen weder an-, ab- oder ummelden dürfen. Da hierbei Voraussetzungen und Konsequenzen überprüft werden müssen, liegt dies im Verantwortungsbereich der Fachbereiche und Institute.

 

FAQs – Anmeldeprobleme und Lösungen

Anmeldung allgemein

An-, Ab- oder Ummeldungen können generell nur von Ihrem Studienbüro vorgenommen werden, da dort die eventuell notwendigen Voraussetzungen abgeprüft werden können.

Bitte werfen Sie aber zunächst einen Blick auf die Punkte dieser FAQ-Liste – in vielen Fällen können Sie selbst einige Vorarbeiten leisten bzw. Probleme selbst lösen oder sollten bestimmte Informationen liefern, bevor Ihnen geholfen werden kann.

Das Studienbüro wird Sie nur nachmelden, wenn Ihnen eine Anmeldung tatsächlich nicht möglich ist oder durch Änderungen der Einstellung nicht ermöglicht werden kann. Sie beschleunigen Ihre Anfrage daher, wenn Sie zuvor alle Möglichkeiten ausloten, selbsttätig die Anmeldungen durchzuführen.

Akzeptierte Lehrveranstaltungsanmeldungen finden Sie unter „Veranstaltungen“ -> „Mein aktueller Anmeldestatus“.

Dort finden Sie auch den Bereich „Schwebende Anmeldung“. Sollte die fragliche Veranstaltung dort erscheinen, war Ihre Anmeldung zwar erfolgreich, es muss aber noch eine Zuteilung erfolgen – z.B. zu Übungsgruppen. Sobald diese erfolgt ist, wechselt der Status der Lehrveranstaltung in „Akzeptiert“ oder „Abgelehnt“ und Sie erhalten eine entsprechende Systemnachricht in Ihren Posteingang oder Email-Postfach, sofern Sie eine Weiterleitung eingerichtet haben.

Sollten Sie eine Lehrveranstaltung unter „Abgelehnte Anmeldungen“ finden, war eine Zuteilung für Sie nicht erfolgreich. Auskunft hierüber kann Ihnen nur Ihr Studienbüro geben, da dort die Zuteilungen vorgenommen werden.

Taucht eine Lehrveranstaltung überhaupt nicht unter „Mein aktueller Anmeldestatus“ auf, müssen Sie die Anmeldung erneut ausführen.

An-, Ab- oder Ummeldungen erfolgen durch das für Sie zuständige Studienbüro. Wir an zentraler Stelle können anhand der vorliegenden Daten nicht erkennen, warum Sie abgemeldet wurden. Bitte wenden Sie sich hierfür an das für Sie zuständige Studienbüro.

Module und Lehrveranstaltungen

Bitte beschreiben Sie genau, welche Fehlermeldung Sie erhalten haben. In den meisten Fällen erscheinen Fehlermeldungen zu nicht laufenden Anmeldefristen. Vgl. hierzu: Punkt 1 unter „Ich finde das Modul bzw. die Lehrveranstaltung in meinem Anmeldebereich, finde aber keinen Anmelde-Button“.

Bei anderen Fehlermeldungen wenden Sie sich bitte an den TUCaN-Support per Email unter

Wahrscheinlich haben Sie kürzlich in einen Masterstudiengang gewechselt. Beim Wechsel müssen Leistungen, die im Bachelorstudiengang erbracht wurden und anerkennungsfähig sind, auf den neuen Masterstudiengang umgebucht werden.

Dieser Prozess geschieht nicht automatisch, sondern muss durch Sie angestossen werden.

Wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Studienbüro und bitten Sie um Umbuchung. Als Folge sollten die Fehlermeldungen verschwinden und die Anmeldung sollte wieder ermöglicht sein.

Stellen Sie sicher, dass die Veranstaltung tatsächlich angeboten wurde. Hierfür können Sie entweder im Vorlesungsverzeichnis nachschauen oder die Lehrveranstaltungssuche (Aufruf TUCaN -> „Vorlesungsverzeichnis“ -> „Lehrveranstaltungssuche“) verwenden.

Sofern die Veranstaltung angeboten wurde, bestehen folgende Möglichkeiten:

1. Die Veranstaltung und das zugehörige Modul sind nicht für Ihre Prüfungsordnung vorgesehen. Fragen Sie hierzu bei Ihrem Studienbüro nach und/oder prüfen Sie dies anhand Ihrer Studien- bzw. Prüfungsordnung selbst nach.

2. Sie sind bereits zum zugehörigen Modul seit einem früheren Semester angemeldet, das Modul wurde aber nicht mit den aktuellen Lehrveranstaltungen verknüpft. Wenden Sie sich in diesem Fall an das zuständige Studienbüro.

3. Sie haben das Modul bereits abgeschlossen. In diesem Fall wird es nicht mehr zur Anmeldung angeboten. Überprüfen Sie Ihre Prüfungsergebnisse unter „Prüfungen“ -> „Semesterergebnisse“ und/oder „Leistungspiegel“.

4. Das Modul und die zugehörige Lehrveranstaltung befinden sich in einem anderen Anmeldebereich. Suchen Sie bitte in anderen Bereichen, die in Frage kommen könnten.

5. Überprüfen Sie unter „Veranstaltungen“ -> „Meine Wahlbereiche“, ob dort eine Auswahl getroffen wurde. Sollten bestimmte Optionen nicht gewählt sein, kann dies ein Grund für nicht auffindbare Module oder Lehrveranstaltungen sein. Sofern Sie die Wahlbereiche selbst setzen können, tun Sie dies nach Rücksprache mit Ihrem Studienbüro oder, sofern Sie dies nicht selbsttätig durchführen können, bitten Sie das Studienbüro, die Wahl für Sie zu treffen. Ob Sie selbst wählen können oder nicht, ist abhängig von den Vorgehensweisen der jeweiligen Fachbereiche.

6. Sollten keine der oberen Punkte zutreffen, schreiben Sie bitte eine Email an um den Support zu kontaktieren. Geben Sie in jedem Fall Ihre Matrikelnummer, Name und Nummer des Moduls und der Lehrveranstaltung an und falls möglich, den Anmeldebereich, in welchem Sie das Modul bzw. die Lehrveranstaltung vermuten.

Dies kann verschiedene Gründe haben:

1. Überprüfen Sie die Anmeldefrist der Veranstaltung. Diese wird in jeder Veranstaltungsübersicht angezeigt. Sofern der Zeitpunkt Ihrer Anmeldung außerhalb der Frist liegt, ist eine Anmeldung nicht möglich. Die Anmeldefristen werden durch das Studienbüro Ihres Fachbereich mit gutem Grund gesetzt. Fragen Sie im Zweifel dort nach. Anmeldefristen betreffen alle Studierenden, die sich zu der entsprechenden Veranstaltung anmelden möchten.

2. In den meisten Fällen ist dies ein individuelles Problem, von dem nur einzelne Studierende betroffen sind. Der häufigste Grund tritt bei älteren Modulangeboten auf: Sofern Sie bereits in einem früheren Semester zum Modul angemeldet waren, muss die Verbindung zu aktuellen Lehrveranstaltungen hergestellt werden. Dies kann automatisiert oder händisch geschehen. Wenn diese Verbindung nicht besteht, ist eine Anmeldung nicht möglich. Wenden Sie sich in einem solchen Fall mit Angabe der Modulnummer, des Modulnamens und dem Semester, in welchem Sie sich zum Modul angemeldet haben, an Ihr Studienbüro. Dort wird überprüft, ob die Verbindung hergestellt werden kann. Ist dies der Fall, wird die Anmeldung möglich.

Sofern Sie bereits zu dem Modul angemeldet sind, ist es nicht erforderlich, sich in einem späteren Semester noch einmal zum Modul anzumelden. Solange Sie das Modul noch nicht durch die entsprechenden Prüfungsleistungen abgeschlossen haben, wird das Modul als angemeldet und offen geführt. Sobald das Modul abgeschlossen wurde, steht es Ihnen nicht mehr zur Anmeldung zur Verfügung.

Sofern Sie also im Anmeldebereich ein Modul vorfinden zu welchem Sie bereits angemeldet sind, dort die Angabe eines älteren Semesters finden und ebenfalls keinen An- oder Abmeldebutton, sind diese Angaben in der Regel völlig korrekt.

Es sind entweder keine Wahlbereiche gesetzt worden (zu finden unter „Veranstaltungen“ -> „Meine Wahlbereiche“ oder es wurde noch kein aktiver Prüfungsplan hinterlegt. Wenden Sie sich bitte in beiden Fällen an Ihr Studienbüro.

Sobald die Eintragung erfolgt ist, werden die Module und Lehrveranstaltungen im fraglichen Anmeldebereich sichtbar.

Je nach Prüfungsordnung kann es bei Modulanmeldungen Abfragen für Prüfungstermine geben. Dies ist zunächst kein Fehler, sondern wurde von den jeweilligen Fachbereichen als so genannte implizite Prüfungsanmeldung angelegt.

Ohne die Anwahl eines Termins zur Prüfung ist dann keine Modulanmeldung möglich.

Bitte beachten Sie hierbei auch, dass Sie sich von einem Modul nur abmelden können, wenn der An- bzw. Abmeldezeitraum für Prüfungen aktiv ist. Sollten Sie sich versehentlich zu einem Modul angemeldet haben, dass mit impliziter Prüfungsanmeldung arbeitet, kann Sie nur das Studienbüro abmelden, sollte der An/Abmeldezeitraum für Prüfungen nicht aktiv sein.

Die Anmeldung über die Lehrveranstaltungssuche ist ausschließlich Diplom- und Magisterstudierenden vorbehalten. Sollte Ihnen die Anmeldung über die Lehrveranstaltungssuche doch gelingen, ist es mehr als wahrscheinlich, dass der Bezug zu Ihrer Prüfungsordnung nicht hergestellt wird – Ihre Anmeldung hängt damit in der Luft. Dies kann zur Folge haben, dass Sie 1. keine Möglichkeit haben werden, sich zur Prüfung anzumelden, 2. eine erbrachte Leistung nicht in Ihre Gesamtnote eingeht bzw. nicht korrekt verbucht werden kann.

Als Bachelor- oder Masterstudierender sollten Sie daher keinesfalls eine Anmeldung über die Lehrveranstaltungssuche vornehmen! Melden Sie immer über Ihren persönlichen Anmeldebereich an über Aufruf TUCaN -> „Veranstaltungen“ -> „Anmeldung“.

Stundenplan und Materialien

Bitte überprüfen Sie zunächst, ob Sie tatsächlich zur Lehrveranstaltung angemeldet sind – Voraussetzung ist bei Bachelor- und Masterstudiengängen stets die zugehörige Modulanmeldung. Dies können Sie in TUCaN unter „Veranstaltung“ -> „Mein aktueller Anmeldestatus“ überprüfen. Die Lehrveranstaltung muss unter „Akzeptierte Anmeldungen“ aufgeführt sein.

Sollte dies nicht der Fall sein, sind Sie womöglich nur zum entsprechenden Modul angemeldet. Da Module keine Termine führen, werden diese auch nicht im Stundenplan angezeigt. Melden Sie sich in diesem Fall auch zur entsprechenden Lehrveranstaltung an.

Beachten Sie auch: Aufgrund hoher Zugriffszahlen kann es zu Verzögerungen bei der Aktualisierung des Stundenplans kommen. Sollte Ihr Stundenplan nach ca. einer Stunde noch immer nicht aktualisiert worden sein, schreiben Sie bitte eine Email an den TUCaN-Support unter unter Angabe Ihrer Matrikelnummer, der Nummer und des Namens der nicht erscheinenden Lehrveranstaltung als auch des zugehörigen Moduls.

Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich zur Lehrveranstaltung angemeldet sind und nicht nur zum zugehörigen Modul. In Modulen sind können keine Materialien hinterlegt werden. Schauen Sie hierzu in TUCaN unter „Veranstaltung“ -> „Mein aktueller Anmeldestatus“. Sofern Sie die fragliche Veranstaltung nicht unter „Akzeptierte Anmeldungen“ finden, sind Sie nicht angemeldet.

Beachten Sie auch, dass Materialien terminübergreifend in Veranstaltungen hochgeladen werden (Sie finden das Material dann in den jeweiligen Veranstaltungsdetails unter „Material zur gesamten Veranstaltung“) oder für einzelne Termine angelegt werden können (klicken Sie dann in den Veranstaltungsdetails auf den jeweiligen Sitzungstermin unter „Übersicht der Kurstermine“ oben rechts. Ebenfalls können Materialien in Kleingruppen, ebenfalls allgemein oder terminspezifisch abgelegt werden.

Sollten alle diese Möglichkeiten nicht weiterhelfen, stellen Sie bitte eine Emailanfrage an unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Veranstaltungsnamens.

Übungsgruppen, Kleingruppen, Tutorien und Zuteilung

Für den Wechsel von einer Übungsgruppe in eine andere Übungsgruppe ist das jeweilige Studienbüro zuständig. Das Studienbüro kann in Absprache mit den entsprechenden Übungsgruppenleiterinnen und Übungsgruppenleitern eine Umbuchung vornehmen bzw. Sie informieren, sollte eine Umbuchung nicht möglich sein.

Wenn Sie alle Übungsgruppen einer Veranstaltung sehen, ist die Zuteilung zu den Übungsgruppen durch das System noch nicht erfolgt. Dies geschieht bei schwebenden Anmeldungen, bei welchen Sie Präferenzen für die Übungsgruppen vergeben müssen.

Da TUCaN nicht zu diesem Zeitpunkt nicht weiss, in welcher Übungsgruppe Sie zugeteilt werden, zeigt es alle Übungsgruppen an. Sobald die Zuteilung erfolgt ist, sehen Sie nur noch eine Übungsgruppe im Stundenplan.

Ob sich Ihr Status bei dieser Übungsgruppenveranstaltung noch „in Schwebe“ befindet, können Sie unter „Veranstaltungen“ -> „Mein aktueller Anmeldestatus“ unter „Schwebende Anmeldungen“ einsehen. Erscheint die fragliche Veranstaltung dort, ist die Zuteilung noch nicht erfolgt.

Die Fachbereiche haben hinsichtlich der Kombination Vorlesung und Übung zwei Möglichkeiten, dies in TUCaN zu realisieren:

1. Integrierte Veranstaltung: In diesem Fall sind Sie mit Anmeldung an einer Übungsgruppe automatisch zur Vorlesung angemeldet. Vorlesung und Übung wurden hierfür in ein Lehrveranstaltungelement integriert. Sie erkennen eine solche Veranstaltung daran, dass es Plenumstermine gibt. In der Veranstaltungsübersicht finden Sie darüber hinaus über der Anzeige der Übungs/Kleingruppen einen Link „Plenumsveranstaltung anzeigen“. Integrierte Veranstaltungen führen meist eine Veranstaltungsnummer, die mit den Kürzeln „-vu“ (für „Vorlesung und Übung“ oder „-iv“ (für „Integrierte Veranstaltung“) ausgezeichnet sind.

2. Vorlesung und Übung wurden gesondert angelegt, die Veranstaltungsnummer ist in der Regel gleich, jedoch finden Sie unterschiedliche Kürzel, meist „-ue“ für Übung und „-vl“ für Vorlesung. Beide Veranstaltungen sollten im gleichen Anmeldebereich und im gleichen Modulangebot zu finden sein. Ist dies nicht der Fall, muss entweder eine Zuordnung für Sie vorgenommen werden (dies kann der Fall sein, wenn Sie bereits in einem vergangenen Semester zu Modul angemeldet waren), Sie müssen nachgemeldet werden oder die Veranstaltung wurde versehentlich inaktiv geschaltet. In allen Fällen können Sie sich an Ihr Studienbüro oder an den TUCaN-Support unter wenden. Geben Sie bitte Ihre Matrikelnummer und wenn möglich, Nummer und Name der fraglichen Veranstaltung an.

Dies hängt vom Fachbereich ab, der die entsprechenden Anmeldefristen und Zuteilungsverfahren anlegt. Ein guter Hinweis gibt Ihnen der Zeitraum, der unter der Überschrift „Anmeldefristen“ in der Veranstaltungsübersicht einzusehen ist. Sofern es sich um eine so genannte schwebende Anmeldung handelt, erfolgt die Zuteilung in jedem Fall zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist. Sie erhalten bei Zuteilung eine Nachricht, ob Ihre Anmeldung akzeptiert oder abgelehnt wurde und gegebenenfalls in welche Übungsgruppe Sie angemeldet wurden.

Im Gegensatz zur „Direkten Zulassung“, welche eine Anmeldung an einer Lehrveranstaltung im Anmeldezeitraum sofort akzeptiert, steht bei einer „schwebenden Anmeldung“ ein Zuteilungsverfahren an, da entweder die Teilnehmerzahl begrenzt ist oder eine Zuteilung zu Übungsgruppen erfolgen muss. Ihre Anmeldung erfolgt damit also zunächst unter Vorbehalt, wird aber von TUCaN registriert. Sobald der Fachbereich die Zuteilung veranlasst, erfolgt die Zuteilung – je nachdem, ob Sie akzeptiert oder abgelehnt werden, erhalten Sie die entsprechende Systemnachricht und unter Aufruf TUCaN -> „Veranstaltungen“ -> „Mein aktueller Anmeldestatus“ wechselt die Veranstaltung von „Schwebend“ zu entweder „Akzeptierte Anmeldungen“ oder „Abgelehnte Anmeldungen“.

Die Fachbereiche arbeiten mit unterschiedlichsten Anmeldeverfahren. So kann es durchaus vorkommen, dass bei einer bestimmten maximalen Platzanzahl bei zu vielen Teilnahmebewerbungen Plätze nicht vergeben werden können.

Die hierzu hauptsächlich verwendeten Verfahren sind das Losverfahren als auch bestimmte Prioritätskriterien wie „Bevorzuge Studierende ab Fachsemester X“. Diese Prioritätskriterien, sofern verwendet, finden Sie in den Veranstaltungsdetails der jeweiligen Veranstaltung.

Eine Ablehnung erfolgt daher nicht böswillig, sondern wird nach den jeweiligen Einstellungen durch den Fachbereich von TUCaN durchgeführt. Sollte es sich hierbei für Sie um eine Pflichtveranstaltung handeln, für welche Ihre Teilnahme abgelehnt wurde, melden Sie sich bitte umgehend nach Erhalt der Ablehnungsmeldung bei Ihrem Studienbüro.