Notenlisten importieren

Notenlisten importieren

Öffnen Sie die gewünschte Prüfung und klicken Sie auf „Importieren“. Wählen Sie danach die Datei auf Ihrem Computer.

Schritt 1:

Wählen Sie die Prüfung, zu der Sie die Notenliste importieren möchten.

Schritt 2:

Klicken Sie auf Importieren.

Schritt 3:

Wählen Sie die Datei auf Ihrem Computer.

Klicken Sie dazu auf Durchsuchen.

Schritt 4:

Klicken Sie auf Importieren.

TUCaN liest zunächst alles ein. Sobald Sie auf Übernehmen klicken, bleiben nur die Noten der Studierenden in TUCaN, die in der TUCaN-Liste stehen. Die Noten der Studierenden, die nicht in der Liste in TUCaN stehen, werden verworfen. Das könnten zum Beispiel Diplom-Studierende sein, die Sie händisch in die Excel-Tabelle geschrieben haben.

Für Personen, die TUCaN nicht findet, steht Person nicht gefunden am Ende der Zeile. Für nicht eingetragene Noten oder Noten, die nicht dem Bewertungsschema entsprechen, steht Note nicht plausibel am Ende der Zeile.

Ausnahmen

1. Abweichende Note:

Falls in TUCaN bereits eine Note eingetragen war und die Note in der eingelesenen Liste davon abweicht, können Sie diese prüfen und die Checkbox in der Spalte „Akzeptieren“ aktivieren bzw deaktivieren.

2. Bereits freigegebene Noten bzw. Abwesenheiten

Wurden Noten bereits durch das Studienbüro freigegeben oder Abwesenheiten eingetragen, wird für diese Studierende beim Import keine Note übernommen. Die Checkbox in der Spalte „Akzeptieren“ erscheint nicht.

Schritt 5:

Klicken Sie auf Übernehmen.

Schritt 6:

Klicken Sie auf Speichern.