Hinweise zur Berichterstattung

Informationen zur Berichterstattung von QSL-Projekten

Für zentrale QSL-Projekte besteht Berichtspflicht nach jedem Semester. Die Berichte werden in der zentralen QSL-Mittel-Kommission besprochen.

Aktuell wird für den Berichtszeitraum Sommersemester 2017 (2017_1) um Abgabe eines Zwischenberichts (ggf. Abschlussbericht) bis zum 10.11.2017 gebeten.

1. Allgemeine Hinweise für Zwischenberichte

  • Projekte werden am Ende der Laufzeit abgerechnet. Anträge auf Mittelübertragung sind nur bei geplanter Überschreitung der Projektlaufzeit notwendig.
  • Mitarbeiterverträge können für die gesamte geplante Projektlaufzeit abgeschlossen werden, auch wenn die Stellen verzögert besetzt werden. In diesem Fall bitten wir um Mitteilung bezüglich der kostenneutralen Projektlaufzeitverschiebung.
  • Anträge bezüglich Projektverlängerung und Folgeprojekten können nur auf Basis eines aussagekräftigen Zwischenberichts (ggf. incl. Evaluation) geprüft und ggf. bewilligt werden.

2. Allgemeine Hinweise für Abschlussberichte

  • Anträge bezüglich Projektverlängerung und Folgeprojekten können nur auf Basis eines aussagekräftigen Zwischenberichts (ggf. incl. Evaluation) geprüft und ggf. bewilligt werden.
  • Mittel werden zweckgebunden vergeben. Bei Projektende nicht verausgabte Mittel werden zurück gebucht und bei nachfolgenden Ausschreibungen neu vergeben.

3. Hinweise zum Bericht – Gliederung

I. Deckblatt QSL-Bericht: Zwischenbericht oder Abschlussbericht.
Die Formulare finden Sie im Formularcenter Dezernat II
(Probleme beim Öffnen der Formulare?)

II. Kurzfassung Bericht: Kurze Beschreibung des Projektinhalts und des Projektfortschritts (max. 1500 Zeichen)

III. 1 – 2 Seiten Bericht mit Bezügen

  • zum Antragstext
  • zu den projektspezifischen Qualitätskriterien und Kennzahlen
  • zum zugeordneten Leistungsbereich
  • ggf. zu Auflagen gem. Bewilligung
  • zu der Anzahl der Nutznießer
  • zu den Betreuungsrelationen

III. weitere Anhänge (optional)

z. B. ausführlichere Berichte, Evaluationsergebnisse, Veröffentlichungen

Bitte lassen Sie uns den Bericht in elektronischer Form (.pdf) zukommen.