FAQ

FAQ-QSL

Allgemein

Die Mittelvergabe von QSL-Mitteln ist in der Satzung zur Vergabe und Verwendung der Mittel zur Verbesserung der Qualität der Lehre und der Studienbedingungen an der Technischen Universität Darmstadt geregelt.

Anträge auf dezentrale (Fachbereichs-) QSL-Mittel werden in den Fachbereichen (dezentrale QSL-Mittel-Kommissionen) behandelt.

Anträge auf zentrale QSL-Mittel werden in der zentralen QSL-Mittel-Kommission behandelt und vom Präsidium der TU Darmstadt bewilligt.
Antragszeiträume für die folgenden Wintersemester jeweils 15. Mai bis 15. Juni
Antragszeiträume für die folgenden Sommersemester jeweils 15. Dezember bis 15. Januar
an die Zentrale QSL-Mittel-Kommission über Ref. II D, .

Fragen genereller Natur und zum Ablauf der Vergabe zentraler QSL-Mittel beantwortet Ihnen gerne Frau Bugow vom Ref. II D, Tel. 27043.

Bei Fragen zum Ablauf der Vergabe dezentraler QSL-Mittel wenden Sie sich bitte an das Dekanat des betreffenden Fachbereichs.

Für Fragen buchungstechnischer Natur wenden Sie sich bitte an Frau Brück im Dez. III (Mo, Mi), Tel. 24365.

Auf Antrag können Projekte auch kostenneutral verlängert werden.

Die Formulare zur Antragstellung und Berichterstattung werden aktuell im Formularcontainer des Dezernats II eingepflegt.

Antragstellung

Der Antrag besteht aus einem Deckblatt, einem Formblatt für die Kurzfassung und einem Langtext (formlos), weitere Anlagen sind möglich.

Der zeitliche Ablauf ist in der jeweils aktuellen Ausschreibung beschrieben.

Die zentrale QSL-Mittel Kommission empfiehlt dem Präsidium Projekte zur Förderung aus zentralen QSL-Mitteln. Das Präsidium entscheidet über die Mittelvergabe.

Die dezentrale QSL-Mittel-Kommission in den Fachbereichen empfiehlt dem jeweiligen Studiendekan Projekte zur Förderung.

Der Antragstext umfasst 2 – 4 Seiten. Die Gliederung des Antrags ist in der Handreichung zur Antragstellung vorgegeben.

Anträge auf QSL-Mittel werden auf dem Deckblatt vom Projektleiter unterschrieben (digitale Signatur oder Unterschrift auf Papierformular).

Der zeitliche Ablauf ist in der jeweils aktuellen Ausschreibung beschrieben.

Berichte

Der Berichtstext umfasst 3 – 4 Seiten. Anlagen können beigefügt werden.

Auf Antrag können Projekte auch kostenneutral verlängert werden.

Rechtliche Grundlagen

Die Vergabe der QSL-Mittel basiert auf der Satzung zur Vergabe und Verwendung der Mittel zur Verbesserung der Qualität der Lehre und der Studienbedingungen an der Technischen Universität Darmstadt.