QSL-Mittelvergabe 2015_2

QSL-Mittelvergabe Wintersemester 2015/16 (2015_2)

Ausschreibung zentrale QSL-Mittel
Die Ausschreibung der zentralen QSL-Mittel für das Wintersemester 2015/16 (2015_2) findet in der Zeit vom 15. Mai 2015 bis 15. Juni 2015 (Abgabefrist) statt.

In der Ausschreibung und den Hinweisen zum Projektablauf finden Sie Hinweise zum Verfahren, den Vergabekriterien, den Berichtspflichten und einen Zeitplan.

Die Ausschreibung 2015_2 erfolgt auf Basis der Novelle der Satzung zur Vergabe und Verwendung der Mittel zur Verbesserung der Qualität und der Studienbedingungen an der Technischen Universität Darmstadt vom 30.04.2015. Für die Vergabe der QSL-Mittel für 2015_2 ergeben sich folgende Änderungen:

  • Die zentralen QSL-Mittel werden bis zu 75 % für Daueraufgaben und mindestens 25 % für Projektförderung verteilt.
  • Bei der Projektförderung können Anträge für eine Dauer von ein bis vier Semester gestellt werden.

Für den Antrag auf zentrale QSL-Mittel (Projektantrag 1 – 4 Semester) steht ein Formular zur Verfügung.

Für die ausführliche Projektbeschreibung bitten wir die Gliederung des Projektantrags zu beachten.

Bei der Zuordnung Ihres Projektantrages beachten Sie bitte die vom HMWK definierten Leistungsbereiche.

Sollten Sie Fragen zur Ausschreibung oder Probleme mit der Rücksendefunktion des Formulars haben, rufen Sie bitte an: Fr. Bugow, Tel. 16-70396 (Mo – Do)

Mit der Novellierung der Satzung in 2015 wird eine längerfristige Finanzierung von Daueraufgaben aus dem QSL-Budget ab 2015_2 ermöglicht.
Die Vergabe nach § 1 Abs. 2 lit. a (Daueraufgaben) erfolgt in folgenden Schritten:

  • a) Einreichung des Antrags an das den Vorsitz in der zentralen Kommission führende Präsidiumsmitglied zur Prüfung und Einschätzung der dauerhaften Finanzierungsrisiken;
  • b) Vergabevorschlag des den Vorsitz in der zentralen Kommission führenden Präsidiumsmitglieds, der im Benehmen mit den Fachbereichen erstellt wird und nachrichtlich alle eingegangenen Anträge enthält;
  • c) positive Empfehlung der zentralen Kommission;
  • d) Stellungnahme des Senats;
  • e) Entscheidung des Präsidiums