Leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit

Stabsstelle Leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit

Die leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit berät und unterstützt in fachlicher und rechtlicher Hinsicht das Präsidium und die verantwortlichen Führungskräfte in allen Belangen der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung.

Die leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit ist die fachliche Vorgesetzte der Fachkräfte für Arbeitssicherheit und direkte erste Ansprechpartnerin des a der TU Darmstadt mit sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Belangen beauftragten Dienstleisters.

Zu den weiteren Aufgaben der leitenden Fachkraft für Arbeitssicherheit gehören u.a.:

  • Federführung bei übergeordneten Projekten, Programmen und Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten im Bereich Arbeitssicherheit
  • Eigenverantwortliche Planung und Organisation von Schwerpunktmaßnahmen
  • Erste Ansprechpartnerin gegenüber den Aufsichtsbehörden und der Unfallkasse Hessen
  • Entwicklung von Strategien und Verfahren, um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden sicherzustellen
  • Implementierung eines geeigneten Arbeitsschutzmanagementprogrammes

Zur Person

Frau Dipl.-Ing. (Uni)/ Dipl.-WirtsIng. (FH) Susanne Schienbein war im Anschluss an das Studium im Fachbereich Sicherheitstechnik an der Universität Wuppertal als Gewerbeaufsichtsbeamtin beim RP Darmstadt in Wiesbaden tätig. Während des Erziehungsurlaubes studierte Frau Schienbein Wirtschaftsingenieurwesen an der FH in Remagen. Nach einer langjährigen Tätigkeit als Sicherheitsingenieurin beim Klinikum Hanau folgte eine vierjährige Tätigkeit am Europäischen Labor für Molekularbiologie, einer internationalen zwischenstaatlichen Organisation, in Heidelberg. Seit dem 01.01.2019 ist Frau Schienbein Leitende Sicherheitsfachkraft an der Technischen Universität Darmstadt.