News (Archiv)

Archiv

  • 16.06.2016

    Im Stadtbild verankert

    Das Buch "Wiederaufbau und Erweiterung. Das staatliche Hochschulbauamt Darmstadt 1949-1988". Bild: Patrick Bal

    Neuer Bildband zur Baugeschichte der TU Darmstadt seit 1949

    Ein neuer Bildband der Technischen Universität Darmstadt dokumentiert anhand beeindruckender Fotografien den stürmischen Wiederaufbau der kriegszerstörten damaligen Technischen Hochschule Darmstadt ab 1949 und die weitere räumliche Entwicklung bis in die 1980er Jahre.

  • 13.06.2016

    Semester-Lesestoff direkt um die Ecke

    Uni-Buchhandlung „TU-Books“ im Alten Hauptgebäude. Bild: TU-Books

    Neuer Buchladen auf dem Campus Stadtmitte

    Im Alten Hauptgebäude auf dem Campus Stadtmitte hat die Uni-Buchhandlung „TU-Books“ eröffnet. Auf einer von der Universität als Shop gemieteten, rund 35 Quadratmeter großen Fläche finden Studierende und Lehrende eine repräsentative Auswahl von Lehr- und Fachliteratur.

  • 10.06.2016

    Kooperation unter einem Dach

    Veranstaltungsraum des Deutschen Polen-Instituts. Bild: Paul Glogowski

    Neue Rahmenvereinbarung zwischen Deutschem Polen-Institut und TU Darmstadt

    Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des neuen Sitzes des Deutschen Polen-Instituts (DPI) am Freitag (10.06.) im Residenzschloss Darmstadt wurde auch eine Neuauflage der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Institut und der Technischen Universität Darmstadt unterzeichnet.

  • 20.06.2016

    Kunstforum und Ausstellung „out of order“ eröffnet

    Ausstellung "out of order" im Kunstforum der TU Darmstadt mit Künstlerin Carola Keitel. Bild: Claus Völker

    Werke der Sezessions-Preisträgerin Carola Keitel an der TU

    Am Samstag, 18. Juni, wurde das „Kunstforum der TU Darmstadt“ mit der Ausstellung „out of order“ von Carola Keitel in Anwesenheit der Künstlerin offiziell eingeweiht. Die Ausstellung der Preisträgerin der Darmstädter Sezession 2014 findet in der Ausstellungshalle des Kunstforums im Alten Hauptgebäude und im Schlossgarten statt. Im Anschluss an die Eröffnung gab es ein Sommerfest im Schlossgraben.

  • 02.06.2016

    Krachende Einweihung

    Luftballons explodieren im Rahmen der Einweihung im Gebäudekomplex des Fachbereichs Chemie. Bild: Claus Völker

    Umbau und Sanierung im Fachbereich Chemie: Fertigstellung erster Bauabschnitt

    Es ist einer der größten zusammenhängenden Baukomplexe der TU Darmstadt: Das Gebäude des Fachbereichs Chemie auf dem Campus Lichtwiese wird derzeit umgebaut und saniert. Am Mittwoch (01.06.) wurde der erste Gebäudeabschnitt eingeweiht.

  • 04.05.2016

    TU erwartet Verständnis und ist kompromissbereit

    Luftbild des Campus Lichtwiese der TU Darmstadt mit Stadion am Böllenfalltor. Bild: Nikolaus Heiss

    Position der Universität zum Ausbau des Merck-Stadions

    Die TU Darmstadt hat in ihrer Stellungnahme zum Bauleitplanverfahren O 30 – Ausbau des Merck-Stadions am Böllenfalltor – ihr „Schutzzonen“-Interesse deutlich unterstrichen. Zugleich hat sie Vorschläge unterbreitet, wie künftig Sicherheit und Ordnung an den Spieltagen der Fußball-Bundesliga besser gewährleistet werden könnte.

  • 14.04.2016

    Ein „Schädel“ für den Schlossgarten

    Freiplastik „Schädel“ (1984) von Wolfgang Bier, die am 14. April 2016 im Schlossgarten enthüllt wurde. Bild: Patrick Bal

    Eisenskulptur des Künstlers Wolfgang Bier aufgestellt

    Am Donnerstag ist die Freiplastik „Schädel“ (1984) des Künstlers Wolfgang Bier im Schlossgarten gegenüber des Wallhauses enthüllt worden. Die Umsiedelung des Kunstwerks wurde auch durch private Spenden ermöglicht. Bislang befand sich das Kunstwerk in einem Gebüschstreifen vor dem Südgebäude des Klinikums Eberstadt.

  • 03.03.2016

    Frühlingsputz im Schlossgraben

    Mitmachaktion im Schlossgraben. Bild: Gregor Rynkowski

    Laub rechen und Efeu entfernen bei der Mitmachaktion

    Bereits zum vierten Mal haben Darmstädter Bürgerinnen und Bürger die Einladung zur Mitmachaktion im Schlossgraben angenommen. Diesmal im Fokus der Helfer: Der westliche Teil des Grabens.

  • 02.03.2016

    Energieeffizienz im großen Maßstab begreifen

    TU Darmstadt eröffnet ETA-Modellfabrik – Ort für Ausbildung und Forschung

    An der TU Darmstadt ist heute im Beisein von Staatssekretärin Brigitte Zypries und des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir die ETA-Modellfabrik eröffnet worden. Hier wird unter Realbedingungen und im Originalmaßstab erforscht und vermittelt, wie sich durch intelligente Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie in der Industrie noch effizienter nutzen lässt – mit großem Einsparpotenzial.

  • 29.02.2016

    Neues Domizil im Residenzschloss

    Blick auf das Residenzschloss. Bild: Patrick Bal

    TU Darmstadt begrüßt Deutsches Polen-Institut als Mieter

    Die TU Darmstadt saniert ihr Darmstädter Residenzschloss von Grund auf – jetzt ist ein erster Teil bezugsfertig: Im ältesten Teil der ehemaligen Burg, dem Herrenbau mit dem markanten „Teepavillon“ auf der Bastion, sind zwei Etagen fertiggestellt worden. Mieter ist das Deutsche Polen-Institut, das in diesen Tagen aus zwei Villen auf der Mathildenhöhe (Haus Olbrich und Haus Deiters) in die Stadtmitte umzieht.