Vorarbeiten für Lichtwiesenbahn beginnen

18.02.2019

Vorarbeiten für Lichtwiesenbahn beginnen

Baumfällungen auf der Lichtwiese bis 28. Februar

In den kommenden Tagen beginnt die HEAG mobilo mit den vorbereitenden Arbeiten für den Bau der neuen Lichtwiesenbahn. Als Erstes wird das Verkehrsunternehmen auf dem Campus Lichtwiese der TU die erforderlichen Baumfällungen vornehmen. Um die Vögel nicht in ihrer Brutzeit zu stören, müssen diese Arbeiten bis zum 28. Februar abgeschlossen sein.

Entlang der künftigen, 1,3 Kilometer langen Trasse auf der Lichtwiese müssen 31 Einzelbäume weichen. Zusätzlich werden auf einer rund 1.800 Quadratmeter umfassenden Fläche, die überwiegend Gelände der TU ist, Gehölze, Bäume und Büsche entfernt. Wie im Planfeststellungsverfahren vorgegeben, fließen dafür als Ausgleich rund 75.000 Euro an die Stiftung Hofgut Oberfeld. Mit dieser Summe wird die Stiftung auf einer Fläche von mehr als 20.000 Quadratmetern das Hofgut Oberfeld auf biologischen Landbau umstellen. Rautenberg/sip

zur Liste