Informationen zur Messeteilnahme

Informationen zur Messeteilnahme

Allgemeine Informationen zur Messeteilnahme

Eine Messebeteiligung steht grundsätzlich allen Fachgebieten, Instituten, Forschungsclustern und Forschungsschwerpunkten sowie allen Gründungsinitiativen der TU Darmstadt offen.

Die TU Darmstadt organisiert die Teilnahme an den Leitmessen CeBIT, Hannover Messe und ACHEMA hierbei zentral. Darüber hinaus sind Fachmessen und andere Leitmessen durch die teilnehmenden Fachgebiete selbst zu organisieren. Eine zentrale Unterstützung der Teilnahme an diesen Messen ist nicht möglich.

Teilnahme auf einem Gemeinschaftsstand

Auf der CeBIT sowie der Hannover Messe besteht für Fachgebiete, Institute, Forschungscluster und Forschungsschwerpunkte sowie für Gründungsinitiativen der TU Darmstadt die Möglichkeit der Teilnahme auf dem hessischen Gemeinschaftsstand.

Der Gemeinschaftsstand wird von der Hessen Trade & Invest GmbH im Auftrag des Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) organisiert. Sein Aufbau und die Gestaltung wird von professionellen Messebauern und Designern realisiert. Das HMWK fördert die Messeteilnahme auf dem Gemeinschaftsstand durch die Übernahme eines Großteils der anfallenden Kosten. Pro Exponat verbleibt allerdings eine Zuzahlung von maximal 2.000 EUR bei den jeweiligen Ausstellern, welche durch die TU Darmstadt voll übernommen wird. Die ausstellenden Fachgebiete, Institute, Gründungsinitiativen etc. zahlen lediglich die anfallenden Reisekosten sowie die Materialen und die notwendige Zeit zu Erstellung und Betreuung der Exponate. Das Leistungspaket des Gemeinschaftsstands beinhaltet neben den Standgebühren (inkl. Strom, Internetzugang und Catering am Stand) auch die Kosten für die Erstellung von Werbematerialien (Plakat für den Messestand, Flyer und Broschüren).

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Messebeauftragten der TU Darmstadt unter dem o.g. Kontakt.