Hochschulwahlen 2017 vom 19. bis 22. Juni

13.06.2017

Hochschulwahlen 2017 vom 19. bis 22. Juni

Wahllokale von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet

Ein Hand mit einem Stift vor einem stilisierten Wahlzettel. Bild: Rolf von Melis/pixelio.de
Bild: Rolf van Melis/pixelio.de

Alle Mitglieder der TU Darmstadt sind aufgerufen, die Vertreterinnen und Vertreter ihrer Statusgruppen in der Universitätsversammlung zu wählen. Alle Mitglieder, die einem Fachbereich angehören, wählen zusätzlich die Vertreterinnen und Vertreter ihrer Statusgruppe für den Fachbereichsrat. Die Studierenden wählen darüber hinaus noch ihre Vertreterinnen und Vertreter für das Studierendenparlament, die Fachschaftsräte und die gemeinsamen Kommissionen der Studienbereiche.

Wo wird gewählt:

Die Wahlen finden in der Zeit vom 19. bis 22. Juni jeweils von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr statt. Die Wahllokale befinden sich in der Mensa Stadtmitte und im Hörsaal- und Medienzentrum Lichtwiese. Da ein zentrales elektronisches Wählerverzeichnis vorhanden ist, sind die Wahlberechtigten nicht an ein bestimmtes Wahllokal gebunden. Zur Stimmabgabe sind bei Studierenden der gültige Immatrikulationsnachweis und ein gültiger, amtlicher Lichtbildausweis oder die mit Lichtbild versehene AtheneKarte und bei Beschäftigten die Wahlbenachrichtigung mitzubringen.

Weitere Informationen:

Aktuelle Online-Statistik zur Wahlbeteiligung (ab Montag, den 19.06.2017 verfügbar)

Wahlamt der TU Darmstadt (inkl. Vorstellung der Listen)

Wahlzeitung

Wahlamt der TU Darmstadt

zur Liste