Neues an der TU Darmstadt (Archiv)

Neues aus dem Dezernat Personal- und Rechtsangelegenheiten (Archiv)

  • 12.05.2016

    Ergebnis der Wahlen zum Personalrat und zur Jugend- und Auszubildendenvertretung

    Am 10. und 11. Mai fanden die Wahlen zum Personalrat und der Jugend- und Auszubildendenvertretung der TU Darmstadt statt:

    Ergebnis der Personalratswahl

    Ergebnis der Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung

  • 11.05.2016

    Verleihung des Preises für besondere Leistungen während der Ausbildung 2016

    Der Preis 2016 ging an: Peter Binder

    Herzlichen Glückwunsch an Peter Binder!

    Auch in diesem Jahr wurde wieder der Preis für besondere Leistungen während der Ausbildung durch das Präsidium der Technischen Universität Darmstadt verliehen. Ausgezeichnet wurde Peter Binder, Auszubildender im Ausbildungsberuf Bachelor of Arts Fachrichtung Öffentliche Wirtschaft.

  • 20.04.2016

    Nachbericht Vernetzungstag

    Sekretärinnen der TU Darmstadt vernetzen sich

    Am 22. März 2016 fand der erste Vernetzungstag für Absolventinnen und Teilnehmerinnen aller pAssat-Staffeln sowie für interessierte Kolleginnen und Kollegen aus dem Sekretariatsbereich statt.

    Rund 35 Frauen kamen zusammen, um sich intensiv mit dem Thema „Die 7 Schlüssel der Resilienz“ auseinanderzusetzen, pAssat-gruppenübergreifend zu vernetzen sowie kollegial zu beruflichen Fragestellungen auszutauschen. weiter

  • 11.04.2016

    Herzlich willkommen Frau Alina Müller!

    Seit 01.03.2016 ist Frau Alina Müller als neue Mitarbeiterin im Referat für Allgemeine Rechtsangelegenheiten und Wahlen tätig. Frau Müller verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Richterin und hat nun schwerpunktmäßig die Bearbeitung und Prüfung von zivilrechtlichen Verträgen, insbesondere Werk- und Dienstverträgen sowie schuldrechtlichen Leistungsstörungen einschließlich Prozessvertretung übernommen.

    Wir begrüßen Frau Müller an der TU Darmstadt und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

  • 01.04.2016

    Novelle des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG)

    Auswirkung auf die Ausgestaltung der Beschäftigungsverhältnisse

    Am 17. März 2016 ist die Novelle des WissZeitVG in Kraft getreten. Der Bundesgesetzgeber konkretisiert darin die Voraussetzungen für die sog. Familienkomponente und schafft neue Optionen für die Verlängerung von Arbeitsverträgen aufgrund von Krankheit und Schwerbehinderung. Außerdem wurde die Möglichkeit, administratives Personal aufgrund eines befristeten Drittmittelvorhabens nach dem WissZeitVG zu befristen, ersatzlos gestrichen. Entsprechende Befristungen sind nur noch nach allgemeinen arbeitsrechtlichen Grundsätzen möglich. Insbesondere aber rückt der Gesetzgeber die jeweilige Dauer der Beschäftigungsverhältnisse von wissenschaftlich Beschäftigten in den Fokus. Diese muss dem angestrebten Qualifizierungsziel angemessen sein.

  • 31.03.2016

    Nacht der Ausbildung 2016

    Die TU Darmstadt öffnete die Türen und präsentierte das Ausbildungsangebot

    Zum zweiten Mal nahm die TU Darmstadt an der jährlich stattfindenden Nacht der Ausbildung teil. Vor Ort konnten sich Interessierte am 18. März 2016 über verschiedene Ausbildungsberufe an der TU Darmstadt informieren. Außerdem gab es die Gelegenheit Kontakt zu Auszubildenden sowie Ausbilderinnen und Ausbildern aufzunehmen und Fragen rund um die berufliche Ausbildung zu stellen.

  • 10.02.2016

    Neues Programm der internen Weiterbildung

    Aktueller Veranstaltungskatalog online

    Das neue Programm der internen Weiterbildung ist erschienen! Den Gesamtkatalog mit den detaillierten Kursbeschreibungen und Angaben zu Ort, Zeit und Kursleitung für das 1. Halbjahr 2016 finden Sie online unter www.tu-darmstadt.de/iw. Neue Themen sind diesmal u.a. Vereinbarung von Pflege und Beruf, neue Entspannungs- und Stressreduktionskurse sowie für Führungskräfte das Schnupperangebot „Coaching konkret erleben“. Alle Beschäftigten erhalten außerdem eine gedruckte Kurzübersicht des Programms in Papierform, die Ihnen in den nächsten Tagen zugeht.

  • 04.02.2016

    Nacht der Ausbildung am 18. März

    Die TU Darmstadt präsentiert ihr Ausbildungsangebot

    Auch in diesem Jahr nimmt die TU Darmstadt am 18. März 2016 wieder an der Nacht der Ausbildung teil und stellt im karo 5 am Karolinenplatz in Darmstadt zwischen 17:00 und 23:00 Uhr ihre vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten vor. Insgesamt werden 15 Berufe in verschiedenen Bereichen wie im IT-Bereich, im gewerblich-technischen Bereich und im Wirtschafts- und Verwaltungsbereich vorgestellt. weiter

  • 03.02.2016

    Junior Professional Officer-Programm 2016

    Bewerbungen bis 26. Februar 2016 möglich

    Wir möchten gerne auf das Programm „Junior Professional Officer/ Beigeordnete Sachverständige“ (JPO-Programm) hinweisen. Mit dem Programm, das unter der Federführung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführt wird, steht der Bundesregierung ein erfolgreiches und international anerkanntes personalpolitisches Instrument zur Nachwuchsförderung im Kontext der Vereinten Nationen zur Verfügung. Die aktuelle Ausschreibungsrunde im Rahmen des Programmjahres 2016 sieht 30 neuen JPO-Positionen vor. Die aktuellen Stellenausschreibungen sowie Hinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.bfio.de.

  • 03.02.2016

    Vernetzungstag pAssat

    Angebot für Absolventinnen und Teilnehmerinnen von pAssat

    Die Personalentwicklung der TU Darmstadt bietet in diesem Jahr erstmalig am Dienstag, den 22. März 2016 von 9.00 bis 17.00 Uhr einen Vernetzungstag an. An diesem Treffen können alle Absolventinnen und Teilnehmerinnen aller pAssat-Staffeln sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen aus dem Sekretariatsbereich teilnehmen.

    Ziele dieses Tages sind u.a. eine gruppenübergreifende Vernetzung aller pAssat-Staffeln sowie Austausch und kollegiale Beratungen zu aktuellen beruflichen Fragestellungen. weiter

  • 27.01.2016

    Entwicklungsprogramm für Führungskräfte im technischen Bereich

    Neues Angebot der Personalentwicklung

    Das neue Entwicklungsangebot richtet sich an Führungskräfte in technischen Bereichen (z.B. Werkstatt-, Labor- oder Gruppenleitung) und möchte diese darin unterstützen, mit herausfordernden Führungssituationen kompetenter und flexibler umzugehen sowie das eigene Repertoire an Führungsverhalten zu erweitern. weiter

  • 04.12.2015

    Erste Jahrestagung des UniNetzPE

    Kodex für gute Personalentwicklung an Universitäten verabschiedet

    Um den Austausch unter den Verantwortlichen für Personalentwicklung an Universitäten weiter voranzutreiben, lud das Netzwerk für Personalentwicklung an Universitäten (UniNetzPE) am 27. November 2015 zu seiner ersten Jahrestagung nach Essen ein.

  • 24.11.2015

    Ideenbörse prämiert Beiträge

    Herzlichen Glückwunsch an die Ideengeber

    Die Kommission der Ideenbörse hat in ihrer letzten Sitzung des Jahres insgesamt drei Ideen mit Sachpreisen und einer Geldprämie ausgezeichnet. Wir gratulieren den Ideengebern. Die Ideenbörse geht in eine neue Runde: Jetzt sind Ihre Ideen zur Internationalisierung gefragt.

  • 22.10.2015

    Nachbericht zum Leadership-Tag 2015

    Auftakt zur Entwicklung von Führungsleitlinien der TU Darmstadt

    Rund 60 Personen widmeten sich während des diesjährigen Leadership-Tags am 09. Oktober dem Thema „Entwicklung von Führungsleitlinien der TU Darmstadt“. Gemeinsam arbeiteten Führungskräfte aus Wissenschaft und Verwaltung in Kleingruppen an ersten Ideen zu Inhalten und an Vorschlägen für deren Entwicklungsprozess.

  • 14.10.2015

    Neu: Zertifikat für Beschäftigte in Sekretariaten

    Angebot für MitarbeiterInnen der TU Darmstadt mit Sekretariatsaufgaben

    Mit dem neuen Zertifikat für alle Beschäftigten der TU Darmstadt, die Sekretariatsaufgaben wahrnehmen, möchte die Universität eine Möglichkeit schaffen, das persönliche Engagement von SekretärInnen bei der Weiterentwicklung herauszustellen. Das Zertifikat besteht aus drei Elementen und setzt sich aus der Teilnahme am Entwicklungsprogramm pAssat, an Sekretariats-Workshops und an Veranstaltungen der Internen Weiterbildung zusammen. Detaillierte Informationen zum Erwerb des Zertifikats finden Sie auf der Seite der Personalentwicklung.