Neues an der TU Darmstadt (Archiv)

Neues aus dem Dezernat Personal- und Rechtsangelegenheiten (Archiv)

  • 20.05.2015

    Neue Entgeltordnung zum TV-TU Darmstadt

    Informationsschreiben an alle Beschäftigten und Vorgesetzten

    Mit dem Änderungstarifvertrag Nr. 3 zum TV-TU Darmstadt vom Dezember 2014 wird die Entgeltordnung als Anlage A zum TV-TU Darmstadt eingeführt. Die Überleitung der Beschäftigten in die neue Entgeltordnung ist im Änderungstarifvertrag Nr. 3 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der Technischen Universität Darmstadt in den TV-TU Darmstadt und zur Regelung des Übergangsrechts geregelt.

    Allen betroffenen Beschäftigten und ihren Vorgesetzten erhalten in den nächsten Tagen ein Schreiben mit den wichtigsten Informationen.

  • 18.05.2015

    Die Ideenbörse sucht Ihre Ideen!

    Themenschwerpunkt 2015: Internationalisierung an der TU Darmstadt

    Die Ideenbörse ist das betriebliche Vorschlagswesen an der TU Darmstadt. Hier haben Sie die Gelegenheit, Verbesserungsvorschläge und Ideen, die nicht im Zusammenhang mit Ihren Dienstaufgaben stehen, unbürokratisch einzubringen. Sie sind mit verschiedenen Abläufen und Arbeitsprozessen vertraut und täglich mit offenen Augen in der Universität unterwegs. Vielleicht stellen Sie dabei fest, dass etwas hakt oder verändert werden könnte und haben auch schon die innovative Lösung für ein Problem oder eine originelle Anregung parat. Jede Idee zählt!

    In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders über Ideen und Beiträge zu unserem aktuellen Themenschwerpunkt Internationalisierung.

  • 15.05.2015

    Neue Telefonnummern im Dezernat VII

    Bild: Paul Glogowski

    Umstellung erfolgt am 9. Juni 2015 und am 15. Juni 2015

    Das Telefonsystem der TU Darmstadt wird durch ein neues Kommunikationssystem ersetzt. Dabei werden die Telefon- und Faxnummern der Präsidialverwaltung auf fünfstellige Nummern umgestellt. Dies geschieht im Dezernat VII in zwei Etappen: ab Montag, 9. Juni 2015 wird der erste Teil umgestellt, der zweite Teil folgt am 15. Juni 2015.

    Bitte achten Sie vorab auf die Hinweise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Briefen und E-Mails. Auf der Homepage sind die neuen Rufnummern schon verfügbar:

    AnsprechpartnerInnen Dez. VII

  • 13.05.2015

    TU meet & move – Das Campusfest der TU Darmstadt

    Sportlich, kulturell und international

    Das Präsidium möchte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Gelegenheit geben, am Campusfest meet & move teilzunehmen. Daher wird ihnen auch während ihrer regulären Arbeits- bzw. Dienstzeit ermöglicht, beim TU meet & move dabei zu sein. Das meet & move findet am 10. Juni ab 12 Uhr im Hochschulstadion statt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, bei den vielen verschiedenen Angeboten und Aktivitäten mitzumachen und gemeinsam zu feiern!

    Mehr Informationen und das Veranstaltungsprogramm finden Sie auf der Webseite zum Campusfest.

  • 11.05.2015

    Interne Weiterbildung: EDV-Kurse

    Es gibt noch freie Plätze im Mai und Juni!

    Einige EDV-Kurse der internen Weiterbildung sind im Mai und Juni noch nicht vollständig ausgebucht.

    Für folgende Veranstaltungen können Sie sich noch anmelden:

  • 29.04.2015

    Einstellung internationaler WissenschaftlerInnen

    Neu: Leitfaden zur Orientierung

    Um das Einstellungsverfahren von internationaler WissenschaftlerInnen reibungslos abzuwickeln, sind sowohl vor der Einstellung, vor der Einreise als auch nach der Einreise nach Deutschland bestimmte Formalien zu berücksichtigen.

  • 21.04.2015

    Tarifabschluss an der TU Darmstadt

    Zweimal 2,2 Prozent mehr Gehalt für Tarifbeschäftigte

    Die Technische Universität Darmstadt und die Gewerkschaften ver.di und GEW haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die rund 4.400 Tarif-Beschäftigten der TU Darmstadt erhalten rückwirkend zum 1. März dieses Jahres 2,2 Prozent mehr Gehalt, ab 1. April 2016 steigen die Gehälter nochmals um denselben Prozentwert, wobei Beschäftigte der unteren Entgeltgruppen 2 bis 5 in 2016 eine Gehaltsanhebung von mindestens 84 Euro im Monat erhalten. Die Steigerung in den Entgeltgruppen 6 bis 9 beträgt mindestens 76 Euro.

  • 21.04.2015

    Dokumentationspflicht der Arbeitszeit für Studentische Hilfskräfte

    gültig auch für alle geringfügig Beschäftigten

    Seit dem 1. Januar 2015 ist der Arbeitgeber bei Beschäftigung von Studentischen Hilfskräften und Minijobbern verpflichtet, Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit aufzuzeichnen. Hierfür stellen wir ein Muster-Formblatt zur Verfügung.

  • 06.03.2015

    Unsere Weiterbildungsangebote für Führungskräfte

    Es gibt noch freie Plätze!

    Führungskultur stärken – in drei Angeboten der Internen Weiterbildung sind noch Plätze frei: Teams führen, Strategie-Werkstatt und verbindlich kommunizieren.

  • 25.02.2015

    Nacht der Ausbildung am 6. März

    Entdecke die Möglichkeiten zur Berufsausbildung an der TU Darmstadt

    Am 6. März öffnen wir zwischen 17:00 und 23:00 Uhr unsere Türen. Unter dem Motto „Entdecke Deine Zukunft“ stellen wir 14 Berufe vor, in denen man an der TU Darmstadt eine Berufsausbildung absolvieren kann. Viele Auszubildende und ihre AusbilderInnen sind im Karo 5 vor Ort und freuen sich auf Ihren Besuch!

  • 24.02.2015

    Seminarreihe zu Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

    Angebot für Beschäftigte mit Pflegeaufgaben

    Die Seminarreihe richtet sich insbesondere an pflegende Personen und deren Anliegen. Die Inhalte sind unter anderem: Herausforderung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten sowie Begleitung von Menschen mit Demenz oder Depression im Alter. Die Reihe startet im April 2015. Anmeldungen sind noch möglich.

  • 05.02.2015

    Das neue Programm der internen Weiterbildung ist da

    Online-Veranstaltungskatalog aktualisiert

    Den Gesamtkatalog mit den detaillierten Kursbeschreibungen für das 1. Halbjahr 2015 finden Sie unter www.tu-darmstadt.de/iw. Neue Themen sind u.a. Stressmanagement, eine Strategiewerkstatt für Führungskäfte oder der Umgang mit Spannungsfeldern bei Sandwich-Positionen. Alle Beschäftigten erhalten außerdem eine gedruckte Kurzübersicht des Programms in Papierform, die ihnen in den nächsten Tagen zugeht.

  • 15.01.2015

    Neue Mitarbeiterin in der Personalentwicklung

    Ein herzliches Willkommen an Frau Stephanie Beez!

    Ab 15. Januar 2015 begrüßen wir unsere neue Kollegin Stephanie Beez in unserem Dezernat. Sie verstärkt das Team der Personalentwicklung und übernimmt Aufgaben in den Bereichen Dual Career und Personalentwicklung. Frau Beez absolvierte ihr Psychologie-Studium an der TU Darmstadt und sammelte bereits erste Berufserfahrung in Unternehmen. Ihre systemische Beratungsausbildung rundet ihr Profil für die tägliche Arbeit mit Beschäftigten und Dual Career Couples ab.

    Wir wünschen Frau Beez einen erfolgreichen Start und viel Freude mit den neuen Aufgaben!

  • 01.01.2015

    Neue Mitarbeiterin im Referat Allgemeine Rechtsangelegenheiten & Wahlen

    Herzlich willkommen Petra Silberkuhl!

    Zu Beginn des neuen Jahres 2015 startet Petra Silberkuhl als neue Mitarbeiterin im Referat für Allgemeine Rechtsangelegenheiten und Wahlen. Frau Silberkuhl verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Zivilrecht und wird nun beim Aufbau eines Beteiligungscontrollings mitarbeiten sowie internationale Kooperationen und Aktivitäten der Universität rechtlich begleiten. Daneben wird sie die Bearbeitung und Prüfung von zivilrechtlichen Verträgen, insbesondere Werk- und Dienstverträgen sowie die Bearbeitung von schuldrechtlichen Leistungsstörungen einschließlich Prozeßvertretung übernehmen.

    Wir begrüßen Frau Silberkuhl herzlich im Dezernat VII und wünschen ihr viel Freude mit den neuen Aufgaben!

  • 06.11.2014

    Neues Netzwerk für Personalentwicklung

    TU Darmstadt hat UniNetzPE mitbegründet

    Personalentwicklung ist eines der zukunftsweisenden Themen an Universitäten. Sie ist ein wichtiger Baustein, um den aktuellen Herausforderungen, die die dynamischen Veränderungen des Wissenschaftssystems an Universitäten stellen, bestmöglich begegnen zu können. Darum hat sich nun ein bundesweites Netzwerk UniNetzPE gegründet. Dessen Ziel ist es, eine Plattform für den Austausch von Expertinnen und Experten zu ermöglichen und gemeinsam universitäre Qualitätsstandards zu setzen.

    Am 28. und 29. Januar 2015 findet als Auftaktveranstaltung eine Netzwerktagung statt, zu der MitarbeiterInnen aus zentralen Personalentwicklungsstellen deutscher Universitäten herzlich eingeladen sind.