Sucht

Sucht

Seit Juni 1994 gibt es an der TUD eine Dienstvereinbarung über Alkohol am Arbeitsplatz, Missbrauch von Suchtmitteln sowie die Hilfe für Alkoholkranke. Weiterhin wurde damals der Arbeitskreis Sucht eingerichtet. Er ist Ansprechpartner für alle Beschäftigten. Er plant u.a. Schulungen für Vorgesetzte, hat Kontakt zu externen Institutionen, entwickelt Konzepte zur Suchtprävention und hat das Ziel, das Problembewusstsein zu wecken, d.h. auch zu erkennen, dass Suchtabhängigkeit eine Krankheit ist, die behandelt werden muss.

Neben der Suchtbeauftragten gibt es Suchthelfer in den Fachbereichen (siehe auch Sozial- und Konfliktberatungsstelle ).

Mittlerweile hat sich der Arbeitskreis Sucht sowohl inhaltlich als auch personell stark weiter entwickelt und heißt seit dem Jahr 2002 Arbeitskreis Gesundheitsförderung.

Dienstvereinbarung über Alkohol am Arbeitsplatz, Missbrauch von Suchtmitteln sowie Hilfe für Alkoholkranke

Suchtbeauftragte
Frau Dr. Mada Mevissen
Sozial- und Konfliktberatungsstelle
Hochschulstr. 1
64289 Darmstadt
Tel: 06151 / 16-7053
Fax: 06151 / 16-3774
mail: sokobe@pvw.tu-darmstadt.de

Betriebsarzt

zurück