Vorschüsse

Vorschüsse

Beamtinnen und Beamten (bis einschl. Besoldungsgruppe A13) und Tarifbeschäftigte (bis einschließlich Entgeltgruppe 13) kann – soweit das Arbeitsverhältnis nicht kürzer als 2 Jahre befristet ist – ein Vorschuss auf die Bezüge/das Entgelt gezahlt werden, soweit ihnen durch besondere Umstände unabwendbare Ausgaben entstehen, die nicht aus eigenen Mitteln und Mitteln des in häuslicher Gemeinschaft lebenden Ehegatten sowie aus Leistungen, Zuwendungen und unverzinslichen Darlehen von dritter Seite bestritten werden können.

Stand: Juni 2018

zurück