Assistenzprofessur (W2, Tenure Track) für Genombiologie

Im Fachbereich Biologie der Technischen Universität Darmstadt ist eine

Assistenzprofessur (W2, Tenure Track)
für Genombiologie

zu besetzen.

Die Forschung der Kandidatinnen und Kandidaten soll sich auf Genomfunktion und –stabilität konzentrieren. Mögliche Themen sind molekulare Mechanismen der Genomstabilität, -organisation und -funktion. Forschung mit Säugetiermodellsystemen ermöglicht eine optimale Integration und Interaktion mit anderen Gruppen im Fachbereich. Wir suchen nach Kandidatinnen und Kandidaten, die ein starkes Forschungsprogramm entwickeln und sich aktiv in den zukünftigen Forschungsschwerpunkt „Genomstabilität“ sowie die existierenden Aktivitäten in synthetischer Biologie und Strahlenbiologie (DFG-Graduiertenkolleg 1657) einbringen.

Die Professur wird aus Mitteln des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses finanziert.

Regelungen zur Höchstdauer der wissenschaftlichen Tätigkeit nach der Promotion sowie die weiteren Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 64 Abs. 3 HHG in der jeweils geltenden Fassung. Die Assistenzprofessur ist ausgestaltet als Qualifikationsprofessur gemäß § 64 HHG. Für die Assistenzprofessur ist Tenure Track vorgesehen. Das Vorliegen entsprechender Leistungen in Forschung und Lehre wird im Rahmen des Tenure-Verfahrens überprüft.

Die Einstellung erfolgt zunächst in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Die Besoldung erfolgt nach der W-Besoldung (Besoldungsgruppe W2 Hessisches Besoldungsgesetz). Eine vergleichbare Anstellung im Angestelltenverhältnis ist möglich.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Technische Universität Darmstadt ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm.

Bewerbungen werden mit den üblichen Unterlagen als einzelnes PDF-Dokument unter Angabe der Kenn-Nr. bis zum 31.01.2018 an den Dekan des Fachbereichs Biologie, Technische Universität Darmstadt, Schnittspahnstraße 10, 64287 Darmstadt, dekan@bio.tu-darmstadt.de erbeten. Für weitere Informationen unter anderem zu den Qualifikationsvoraussetzungen wenden Sie sich ebenfalls an den Dekan des Fachbereichs.

Kenn.-Nr. 531

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2018