Techn. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Dezernat Immobilienmanagement ist für das Entsorgungszentrum der Technischen Universität Darmstadt die Stelle für eine/einen

Techn. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 80 %

zunächst befristet für 3 Jahre zu besetzen. Grundsätzlich ist die Aufstockung auf 100 % möglich.

Aufgaben
Das Aufgabengebiet umfasst die Entsorgung der gefährlichen Abfälle, d.h. die Sammlung, Annahme, Prüfung, ggf. Umfüllen, Verpacken und den Transport von Abfällen. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen (GefStoffV, etc.) und Vorgaben der Entsorger sind zu beachten und einzuhalten.

Voraussetzungen
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Chemie mit guten Kenntnissen der Stoffe und ihrer Reaktionen. Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen, kommunikative Kompetenz, selbständiges Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung im Umwelt-, Abfall- und Gefahrstoffrecht wird erwartet. Führerschein Klasse B, C1, C1E.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kenn-Nummer an die Technische Universität Darmstadt, Dezernat Immobilienmanagement, Referat IVA, Katrin Scheffler-Besold, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt oder per E-Mail an scheffler.ka@pvw.tu-darmstadt.de
Auskunft erteilt Ihnen gerne Herr Martin Gallandy, Tel.: 06151/16-24700.

Kenn.-Nr. 10

Bewerbungsfrist: 25. Januar 2018