Projektsachbearbeiter/in

Im Dezernat V - Baumanagement und Technischer Betrieb - ist ab sofort die Stelle für eine/n

Projektsachbearbeiter/in

als Elternzeitvertretung befristet bis zum 29.02.2020 zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Sachbearbeitung von Neubaumaßnahmen und Mitarbeit bei baulichen Entwicklungsplanungen.

Im Einzelnen unterstützen Sie die Projektleitung bei folgenden Aufgaben:

  • Bauvorbereitung, Erstellung von Kostenunterlagen und Terminplänen, Bearbeitung des maßnahmenbezogenen Schriftverkehrs, Mitarbeit bei baulichen Entwicklungsplanungen und Visualisierung von Bauprojekten
  • Führen von Abstimmungsgesprächen mit Nutzern, Vertragsfirmen und freiberuflich Tätigen
  • Vorbereitung der Vergabe, Prüfen der Verträge und Abrechnung der Verträge mit freiberuflich Tätigen, Aufstellen von Bauzeitenplänen und deren Kontrolle hinsichtlich Einhaltung, ggf. Fortschreibung auch in Abstimmung mit beteiligten Fachingenieuren
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Mengenberechnungen ggf. einschließlich Integrieren der Ausarbeitungen der freischaffenden Ingenieure und Architekten nach VOB, VOL, VHB
  • Einholen, Prüfen und Werten der Angebote und Erteilen der Aufträge
  • Überwachung der am Bau Beteiligten und der Bauausführung auf vertragsgemäße Ausführung sowie auf Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften und bei der Abnahme der Vertragsleistungen
  • Abrechnung der Vertragsleistung, Prüfung der Mengenermittlungen und Kostenaufstellung nach DIN 276
  • Überwachung der Gewährleistungsfristen und der Mängelbeseitigung nach VOB, VOL, VgV, VHB, Vertragsrecht und bei der Fortschreibung der Baubestandsakten

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise in der Fachrichtung Architektur
  • Erfahrungen mit Standardsoftware für Office/Bauwesen/AVA und Visualisierung von Bauprojekten
  • Fähigkeit zur Kommunikation und Team-Arbeit
  • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Leiter des Dezernates V - Baumanagement und Technischer Betrieb - Herrn Edgar Dingeldein, Rundeturmstr. 10, 64283 Darmstadt, zu senden.

Kenn-Nr. 122

Veröffentlicht am: 15. März 2019

Bewerbungsfrist: 29. März 2019