Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Am Ernst-Berl-Institut für Technische und Makromolekulare Chemie der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 50%

in einem auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Aufgabengebiet:

In dem Projekt werden Forschungsaufgaben auf dem Gebiet des 3D Druckes von Kohlenstoffen über die Prozessschritte Stereolithographie, oxidative Stabilisierung, Pyrolyse und CO2-Aktivierung bearbeitet. Die erhaltenen Materialien sollen in einer Temperatur-Wechsel-Adsorption nach dem Prinzip der ‚Electro Swing Adsorption‘ verwendet werden. Die Synthese und Charakterisierung der Materialien ist hierfür ebenso notwendig wie der Betrieb der Adsorptionsanlage.

Zu den allgemeinen Aufgaben zählen die Betreuung von Studierenden im Fachgebiet der Technischen Chemie, z. B. in Praktika, Übungen und Seminaren, sowie die Mitarbeit in Forschung und Lehre.

Voraussetzungen:

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Masterstudium des Chemieingenieurwesens oder eines angrenzenden Studienganges. Die Bewerberin/der Bewerber soll zudem sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in der 3D Stereolithographie, Synthese von polymerabgeleiteten Kohlenstoffen, Charakterisierung von Kohlenstoffen und der Elektro Swing Adsorption haben.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an das Dekanat des FB Chemie, Alarich-Weiss-Straße 4, 64287 Darmstadt, zu senden.

Kenn-Nr. 155

Veröffentlicht am: 11. März 2019

Bewerbungsfrist: 25. März 2019