Gesundheitsmanagement an der TU Darmstadt

Gesundheitsmanagement an der TU Darmstadt

Adobe Home Office
[1/7]
Gesund bleiben – wo auch immer Sie arbeiten, Tipps und Informationen Foto: AdobeStock

Neues zum Thema Gesundheit

  • 21.05.2020

    Corona Virus

    Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

    Das neuartige Coronavirus (2019-nCoV) hat seinen Ursprung in China, tritt inzwischen aber weltweit auf. Was hat das für Auswirkungen für Mitglieder der TU Darmstadt, die international tätig und vernetzt ist?

    Die TU Darmstadt hält aktuelle Informationen für Sie bereit.


    Haben Sie Fragen etwa zu arbeitsrechtlichen Aspekten, zu Prüfungen, zur Gesundheitsprävention oder zu geplanten größeren Veranstaltungen? Wir haben ein kompetentes Team, das Ihnen zeitnah weiterhelfen kann. Sie erreichen es per Mail unter

  • 19.05.2020

    Veranstaltungen des Gesundheitsmanagements

    Vorsogemaßnahmen während der Corona-Krise

    Alle Veranstaltungen des Gesundheitsmanagements sind aus Gründen der medizinischen Vorsorge bis auf weiteres ausgesetzt.

  • 19.05.2020

    Magazin der Unfallkasse Hessen berichtet über die TU Darmstadt

    Beitrag UKH

    Landesweite Berichterstattung zum BGM der TU im "!nform" Magazin

    Für viele Hochschulen ist die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen noch Neuland, wohl auch, weil maßgeschneiderte Tools für die Umsetzung fehlen. Die TU Darmstadt hat sich auf den Weg gemacht und ein eigenes Verfahren entwickelt, das die Bedarfe der verschiedenen Statusgruppen – von den Professorinnen und Professoren, den Wissenschaftlichen Mitarbeitenden bis hin zu administrativ-technischen-Beschäftigten – berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die partizipative Maßnahmenplanung und Umsetzung gelegt.

    Den Artikel im „!nform“ Magazin lesen

  • 02.04.2020

    Gesundes mobiles Arbeiten – mit Selbstmanagement und Selbstfürsorge

    Weiterbildung und Beratung

    Das Team der Personal- und Organisationsentwicklung bietet auch in diesen besonderen Zeiten Angebote zur persönlichen Weiterentwicklung. Digital, aber vielfältig wie gewohnt.

    Mehr erfahren

  • 02.04.2020

    Ergonomie am Arbeitsplatz

    Meditiermann Fotolia

    Im Büro haben sich bereits viele mit der ergonomisch gestalteten Arbeitsplatzeinrichtung auseinandergesetzt. Aber wie sieht das bei Ihnen zu Hause aus? Aufgrund der Corona-Krise ändert sich unser Leben gerade grundlegend. Daraus resultiert, dass viele Kolleginnen und Kollegen aktuell mobil arbeiten.
    Wie die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung an Arbeitsüplätzen außerhalb der Universität aussehen kann, erfahren Sie hier.

  • 01.04.2020

    Achtsamkeit im Alltag

    Foto: Fotolia

    Besondere Umstände erfordern besondere Herangehensweisen

    Achtsamkeits- und Meditationstechniken sind keine Allheilmittel, aber sie können helfen und unterstützen, das eigene Stress- und Angsterleben zu senken und damit zu einem bewussteren Umgang mit Krisen beitragen.

    Hier geben wir Ratschläge für Achtsamkeit in unserem neuen Alltag.

    Mehr erfahren

  • 26.03.2020

    Mobiles Arbeiten

    Adobe Home Office

    Die Potentiale voll ausschöpfen

    Die Grenzen zwischen Arbeit und Privatsphäre verschwimmen durch die flexible Arbeitsplatzgestaltung. Diese Effekte wurde schon außerhalb der Pandemiezeiten untersucht, jetzt verpflichten wir uns zum Wohle der Gesellschaft zur weitgehenden mobilen Arbeit. Für viele ist es neu von Zuhause zu arbeiten. Dabei gibt es Potentiale, die ausgeschöpft werden können.

    Hier ein paar Tipps für Sie, die es Ihnen erleichtern, für sich und für ihr Team ein bestmögliches Arbeitsverhältnis im Rahmen der Umstände zu erreichen.

    Mehr erfahren

  • 26.03.2020

    Hilfsangebote an der TU Darmstadt

    Home Office

    Etablierte Beratungsstellen an der TU

    Die Universitätsleitung weist in dieser Krisensituation alle Beschäftigten ausdrücklich auf das bewährte Unterstützungsangebot des Teams der Sozial- und Konfliktberatung hin. Die Mitarbeiterinnen begleiten Sie kompetent telefonisch und auf Wunsch auch videogestützt.

    Sozial- und Konfliktberatung

    Studierenden steht das Beratungsangebot des Studierendenwerkes zur Verfügung

  • 26.03.2020

    Krafttanken durch Achtsamkeitsmeditation

    Meditation LiWi Kanzler

    Anna Eger – Achtsamkeitstrainerin, Soziologin und Mitarbeiterin BGM

    Eine alte Zen-Weisheit sagt: „Meditiere 10 Minuten täglich, es sei denn du hast keine Zeit, dann meditiere eine Stunde.“

    Mit unserer 10-minütigen Achtsamkeitsmeditation schaffen Sie ein fokussiertes und ruhiges Mindset.

  • 26.03.2020

    Ihre Erfahrungen aus den Zeiten von Corona

    Home Office Kids

    Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen mit mobilen Arbeiten. Gerne können Sie uns Texte, Fotos oder Videos schicken.

    Ute Lorenz, Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA)

    „Wenn ich morgens in mein home office Büro komme, stelle ich meinen Kaffee ab, schalte den Rechner ein und stelle mich auf den Tag ein. Ich schicke einen Guten-Morgen-Gruß an die Kolleginnen im Team – so wie wir uns sonst auch begrüßen würden. Ein kleiner Smalltalk hilft, ein Gemeinschaftsgefühl entstehen zu lassen und sich nicht so allein auf weiter Flur zu fühlen. Und manchmal kommt dann eine Nachricht: „Puuhhh, ich brauch eine Pause, hast du Lust auf einen Kaffee?“ Und schon arbeite ich nicht mehr allein vor mich hin…“

 
 

Gesundheitsmanagement sind viele. Hier geht es zu unserem Netzwerk: