News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

09.06.2017

Gesund älter werden im Beruf

Ein Workshop für Verwaltungskräfte

Älter werden bedeutet ein mehr an Erfahrung und an Gelassenheit. Auf der anderen Seite möglicherweise weniger Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Einstellungen, Werte und Bedürfnisse wandeln sich, am Arbeitsplatz bleiben in der Regel die Aufgaben und Inhalte dieselben. Das Seminar erschließt Wege zur eigenen Achtsamkeit und Selbstfürsorge.

Termin: 07. November 2017, 9:00-16:00 Uhr, Anmeldung über das interne Weiterbildungsprogramm

In diesem Seminar richten wir gemeinsam den Blick darauf, welche Chancen und Ressourcen uns das Älterwerden bietet und wie wir diese in unseren beruflichen und privaten Alltag bewusst integrieren können. Zudem soll es darum gehen, wie Sie sich die berufliche und persönliche Leistungsfähigkeit einerseits und die Lebensfreude andererseits erhalten, und welche Strategien Ihnen dabei helfen können.
- Was sind meine Ziele für die nächsten Jahre?
- Meine persönliche Bilanz: Standortbestimmung und Neuausrichtung
- Welche konkreten Maßnahmen werde ich ergreifen, um zum Beispiel die Übergänge zwischen Anspannung und Entspannung, Arbeit und Freizeit, altersgemäß zu gestalten?
- Wo sind meine Potentiale und wo spüre ich z. B. gesundheitliche Beeinträchtigungen?
- Wie gehe ich mit beruflichen Anforderungen um und wo sehe ich neue Herausforderungen?

Methoden: Impulse, Einzelarbeit, Austausch in der Gruppe, Aktivierungs- und Entspannungsübungen

Zielgruppe: Beschäftigte die den Prozess des Älterwerdens „selbst-bewusst“ gestalten wollen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Moderatoren: Elke Böhme, Gesundheitsmanagerin, TU Darmstadt und Bernhard Höchst, Gesundheitscoaching, Lörrach

Ort: S1|03 Raum 7

Termin: 07. November 2017, 9:00-16:00 Uhr, Anmeldung über interne Weiterbildung

zur Liste