Aktuelles

Aktuelle Informationen:

Jahresplanung 2017/18

Jahresplanung 2017/18 – Ergebnis des Kerngruppenseminars Mai 2017 -

Tarifrunde 2017 an der TU Darmstadt

170606_Uebergabe_Tarifkommission
Foto: Gila Hanßen

Information zur fünften Tarifrunde
Leider konnten auch am 06.06.17 die aktuellen Verhandlungen nicht zu einem Abschluss gebracht werden. Hauptgrund ist nach wie vor eine fehlende verbindliche Zusage der Dienststelle zur Freifahrtberechtigung. TU-Beschäftigte dürfen nicht schlechter gestellt werden als Landesbedienstete! – dafür müssen wir jetzt den Druck erhöhen.
Weitere Informationen finden Sie hier



Zu Beginn der heutigen (06.06.17) Verhandlungsrunde übergaben die VL über 400 Unterschriften an den Vertreter des Kanzlers, Herrn Weisenseel, um den Unmut der Beschäftigten über eine fehlende Zusage von Seiten des Arbeitgebers TU Darmstadt zum „Hessenticket“ zu unterstreichen.

Information zur vierten Tarifrunde
Auswirkung der Tarifautonomie: Weitere Verzögerung des Abschlusses an der TU
Die Tarifverhandlungen werden am 06.06.17 fortgesetzt.
Weitere Informationen finden Sie hier

Information zur dritten Tarifrunde
Tarifverhandlung an der Technischen Universität Darmstadt weiterhin ohne Ergebnis.
Noch immer keine Einigung an der TU möglich, nächste Runde Mitte Mai.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationen zur zweiten Tarifrunde
Tarifverhandlung an der Technischen Universität Darmstadt unterbrochen.
Noch kein Abschluss an der TU Darmstadt, Verhandlung wird im April fortgesetzt.
Weitere Informationen finden Sie hier

Brief an ver.di-Gremien

Hier finden Sie den Brief der ver.di-Vertrauensleute an der TU Darmstadt an die ver.di-Gremien.

Streik-1x1

Hier finden Sie das Streik 1 x 1 für Beschäftigte an der TU Darmstadt

Wissenschaftliche Ausbildung / Studentische Hilfskräfte

Zukunftsfähigkeit durch wissenschaftliche Ausbildung

Studentische Hilfskräfte und arbeitsrechtliche Ansprüche

Interessante Links:

Flüchtlinge: Weiterbilden und integrieren

Änderungen im Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Studentische Hilfskräfte: Arbeitsrechtliche Ansprüche