Kanzler fällt für längere Zeit aus

26.09.2016

Kanzler fällt für längere Zeit aus

Dr. Manfred Efinger erkrankt / Vertretungsregelungen in Kraft

Der Kanzler der TU Darmstadt, Dr. Manfred Efinger, kann aus krankheitsbedingten Gründen seine Amtsgeschäfte in nächster Zeit nicht ausüben. Das Präsidium der Universität wünscht ihm im Namen aller Mitglieder der TU Darmstadt beste und rasche Genesung.

Dr. Manfred Efinger, Kanzler der TU Darmstadt. Bild: Katrin Binner
Dr. Manfred Efinger. Bild: Katrin Binner

Ständiger Vertreter des Kanzlers ist Stefan Weisenseel, Leiter des Dezernats Personal- und Rechtsangelegenheiten. Er handelt in enger Abstimmung mit dem Präsidium und nimmt gemeinsam mit den Leiterinnen und Leitern der Dezernate, die mit den Kern-Ressorts des Kanzlers verknüpft sind – Neubauten und Bau-Infrastruktur, Immobilien und Liegenschaften, Finanzen und Wirtschaftsangelegenheiten – die Verantwortung für die laufenden und geplanten Projekte und zu treffende Entscheidungen wahr. Die im Zwei-Wochen-Rhythmus stattfindende Runde der Leitungen der Dezernate und Stabsstellen wird fortgesetzt.

zur Liste