In eigener Sache

27.09.2017

In eigener Sache

Vor einigen Tagen hat der AStA der TU Darmstadt in einer Pressemitteilung schwerwiegende Vorwürfe gegen einen Lehrenden der Universität veröffentlicht und über eine universitätsinterne Untersuchung berichtet. Regionale und überregionale Medien haben dies aufgegriffen und den Sachverhalt mehrfach verzerrt dargestellt.

Die TU Darmstadt kann sich weder zum Inhalt der Pressemitteilung des AStA noch zu der Angelegenheit selbst äußern, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, in dem Rechte und Pflichten gewahrt werden müssen. Die zuständigen Stellen der TU Darmstadt klären den Sachverhalt zügig und mit größter Sorgfalt auf. Sobald das Verfahren förmlich abgeschlossen ist, wird die TU Darmstadt über die Ergebnisse informieren.

zur Liste