Aktuelle Senatsmitteilungen des Präsidiums

Sitzung des Senats vom 17. Februar 2021

17.02.2021

Im Senat berichtet das Präsidium regelmäßig über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in der Universität.

Professorin Dr. Tanja Brühl. Bild: Katrin Binner

Ausführlich stellte das Präsidium die unter den Pandemie-Bedingungen geltenden aktuellen Regeln für Studium und Lehre, insbesondere für die nun startende Prüfungsphase, vor.

Der Ausbau der Medizintechnik an der TU Darmstadt in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt schreitet voran: So konnten zwei neue Professuren besetzt werden. Der Masterstudiengang Medizintechnik startet im kommenden Wintersemester.

Die strategische Kooperation mit dem Unternehmen Merck ist vertraglich fortgeschrieben: Ein wesentlicher Fokus liegt auf dem Querschnittsthema Nachhaltigkeit.

Erstmals finden im Sommersemester elektronische Wahlen zur Universitätsversammlung, zu den Fachbereichsräten, den Gemeinsamen Kommissionen der Studienbereiche sowie zu Direktorien der wissenschaftlichen und technischen Einrichtungen statt.

Eine ausführliche Zusammenfassung der Neuigkeiten zu strategischen Themen, Studium und Lehre, Internationales, Forschung, Gleichstellung und Auszeichnungen finden Sie auf den Webseiten des Senats.