23.06.2020 von

Professor Ensinger im Testlabor für Nanoporenmembranen zur Simulation von Virenfiltration.

iNAPO: Winzige Sensoren

Im LOEWE-Schwerpunkt iNAPO, der zum Zentrum für Synthetische Biologie an der TU Darmstadt gehört, statten Wolfgang Ensinger und seine Kollegen und Kolleginnen Nanoporenmembranen mit Erkennungselementen aus, um Biomoleküle zu identifizieren. Dieses Konzept möchten sie jetzt auf die Detektion von Viren oder Antikörpern ausdehnen. Dafür streben sie eine Kooperation mit Fachleuten aus der Virologie an.

Mehr erfahren