zurück

In der "Weiterbildungsreihe Bestandserhaltung" möchte die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt ihre Kompetenzen im Bereich der Bestandserhaltung von Bibliotheks- und Archivgut teilen und durch vielfältige Vorträge ausgewiesener Experten rund um das Thema, Fachleute wie Bibliothekare, Archivare, Restauratoren und alle anderen Interessierten einladen, sich nach einem interessanten Fachvortrag austauschen zu können.

Nachdem es 2020 und im Frühjahr 2021 bereits 18 Vorträge zu entdecken gab, ist für den Herbst wieder ein interessantes Programm geplant.

Im achtzehnten Vortrag 2021 referiert Nadine Thiel, Diplomrestauratorin und Leitung der Bestandserhaltung des Historischen Archivs der Stadt Köln über "Gegenwart und Zukunft der Bestandserhaltung (für große Bestände und Sammlungen).

Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Jahr 2009 organisierte Nadine Thiel von der ersten Stunde an die Erstversorgung und  steuert federführend bis heute die kontinuierliche Bearbeitung des betroffenen Bestandes. Dabei machte sie sehr viele Erfahrung in allen Bereichen des Bestandserhaltungsmanagements und der Mitarbeiterführung. Der Neubau des Archivs wurde vermutlich als erster seiner Art auch auf die Bedürfnisse der vielfältigen Aufgaben der Bestandserhaltung inklusive der Notfallplanung zugeschnitten. 

Nach dem Vortrag gibt es Zeit für Fragen und eine Fachdiskussion. Wie freuen uns über ihr Interesse.

Digitaler Vortrag über ZOOM
Bitte melden Sie sich HIER an, Sie erhalten dann sofort den Zugangslink.

Wann?

16. Dezember 2021, 15:00-16:30

Wo?

Digitaler Vortrag über ZOOM

Veranstalter

ULB Darmstadt

Kontakt

 

16
Dezember
2021
15:00-16:30

Tags

Workshop Bestandserhaltung, ULB, Klima, Notfallplanung, Notfallverbund, online, Entsäuerung, Massenrestaurierung, Bestandserhaltung, Management, Restaurierung, Schadensbilder, Ausstellungen, Museum, Kulturgutschutz, Schimmel, ulb-historischebestaende, srd