Gesundheit an der TU Darmstadt

Gesundheit an der TU Darmstadt

Fit und gesund am Arbeitsplatz

Fitness, Arbeitsschutz, Prävention: Der TU Darmstadt ist es wichtig, die Gesundheit sowie das seelische und soziale Wohlbefinden aller Beschäftigten umfassend und dauerhaft zu fördern. Verschiedene Bereiche der Universität arbeiten beim Thema Gesundheit zusammen und bieten Kurse, Veranstaltungen und Beratungsangebote zur Gesundheitsförderung an.

Bild: Jan-Christoph Hartung
Bild: Jan-Christoph Hartung

Neues und Geschichten zum Thema Gesundheit

  • 05.06.2018

    Spiel, Spaß und Spezialitäten

    Sport- und Gesundheitsfest TU meet & move am 20. Juni im Hochschulstadion

    Am 20. Juni heißt es ab 13 Uhr wieder „TU meet and move“ im Hochschulstadion! Unter dem Motto „Sport und Gesundheit“ können Studierende, Mitarbeitende und Professorinnen und Professoren diverse sportliche Aktivitäten ausprobieren.

  • 18.04.2018

    TU Darmstadt gegen Darmkrebs

    Foto: Felix Burda Stiftung

    Gesundheit für Ihren Darm

    Vom 19.-21. Juni 2018 können Sie das Darmmodell der Felix Burda Stiftung vor dem Hochschulstadion, Lichtwiesenweg 3, bestaunen.

 
 
Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Angebote für Beschäftigte im Überblick

Gesundheitsmanagement an der TU Darmstadt

Das Gesundheitsmanagement der Universität um die Gesundheitsmanagerin Elke Böhme möchte die Beschäftigten der TU Darmstadt dabei unterstützen, dass Sie gerne und gesund an ihren Arbeitsplatz kommen. Was dazu notwendig ist, sind sinnvolle, eigenverantwortliche Tätigkeiten, eine ausgeglichene Work-Life-Balance und vertrauensvolle, partnerschaftliche Arbeitsbeziehungen – dazu will das Gesundheitsmanagement an der TU Darmstadt seinen Beitrag leisten.

Bewegung, Sport und Fitness

Das Unisport-Zentrum bietet für Beschäftigte sowohl Kurse zur Gesundheitsförderung als auch weitere Kurse im neuen Kurs- und Bewegungsraum „uniGym“ an. Die Kurse der Gesundheitsförderung sind anmeldepflichtig, zum Teil kostenfrei und können während der Arbeitszeit besucht werden.

Zusätzlich können Beschäftige alle Angebote des Hochschulsports sowie des Ausdauersportzentrums Unifit kostenpflichtig nutzen. Hierzu ist eine Anmeldung über die Webseite des Unisport-Zentrums erforderlich.

Angebote des UniGym

Office Fresh Up – Die bewegte Kurzpause für Beschäftigte

Hochschulstadion und Hochschulbad

Sozial- und Konfliktberatung

Das Angebot der Sozial- und Konfliktberatung richtet sich an alle Beschäftigten der TU Darmstadt. Sei es in eigener Sache oder, weil Sie ein Problem aus Ihrem Arbeitsumfeld besprechen wollen – Sie können sich direkt an die Sozial- und Konfliktberatung wenden.
In vertraulichen Beratungsgesprächen kann auf die Besonderheit jedes Einzelfalls eingegangen werden. Unsere Angebote richten sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Vorgesetzte und Führungskräfte sowie Abteilungen, Teams und Arbeitsgruppen an der TU Darmstadt.

Kommen Sie zu uns, wenn Sie …

Arbeitsmedizin

Die Betriebsärztinnen und Betriebsärzte der Technischen Universität Darmstadt beraten im Betriebsärztlichen Zentrum, an den Arbeitsplätzen, in Seminaren und in Arbeitskreisen zu allen Fragen der Gesundheit. Die Betriebsärzte und Betriebsärztinnen und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

Angebote der Arbeitsmedizin und Kontakt

Personalentwicklung und Personalmanagement

Das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten bietet ein breites Angebot für alle Beschäftigten, einschließlich der Vorgesetzten, im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung als auch im allgemeinen Personalmanagement.

Angebote der Personalentwicklung und Kontakt

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Das Referat Sicherheit und Umweltschutz im Dezernat IV – Immobilienmanagement hat die Aufgabe, Führungskräfte und Beschäftigte in allen Fragen der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu beraten und zu unterstützen.

Aufgabenkomplexe und Kontakt

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

Beschäftigte die nach längerer Krankheit in den Job zurückkehren, brauchen oft besondere Unterstützung. Mit einem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) stellen Führungskräfte gemeinsam mit den Betroffenen sicher, dass der Wiedereinstieg gelingt.

Aufgabenkomplexe und Kontakt

Suchtprobleme am Arbeitsplatz

Alkohol, Medikamente, Glücksspiel oder illegale Drogen: Wenn Beschäftigte süchtig oder suchtgefährdet sind, ist nicht nur ihre Gesundheit massiv in Gefahr, auch ihre Leistungsfähigkeit leidet. Suchtprobleme von Beschäftigten zu erkennen und Unterstützung anzubieten, beugt langfristigen Folgen wie Arbeitsunfähigkeit vor. Beratende Unterstützung bei Problemen mit Sucht und Suchtmitteln bietet die Sozial- und Konfliktberatung.