News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

08.12.2017

Gastprofessorinnen-Programm an der TU Darmstadt

Für promovierte Führungsfrauen aus forschungs- und entwicklungsnahen Abteilungen in Wirtschafts- und Industrieunternehmen

Das Präsidium der TU Darmstadt hat beschlossen, im Rahmen des Professorinnenprogramms des Bundes und der Länder, ein Gastprofessorinnen-Programm zu initiieren.

Dabei erhalten weibliche Talente aus der Industrie die Gelegenheit, als Gastprofessorin in einem ingenieurwissenschaftlichen Bereich der TU Darmstadt zu forschen und zu lehren.

In den Fachgebieten der Fachbereiche:

  • Material- und Geowissenschaften
  • Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Informatik

sind Berufungen aus der Industrie üblich und stellen zunehmend eine Herausforderung dar. Akademische Karrieren in diesen Fachbereichen implizieren in der Regel berufliche Etappen außerhalb der Wissenschaft.

Mit dem Gastprofessorinnen-Programm erhalten bis zu vier Frauen die Chance, eine Gastprofessur zum Wintersemester 2018 anzutreten. Mit dem Gastprofessorinnen-Programm findet eine konsequente Weiterentwicklung der Gleichstellungsstrategie der TU Darmstadt statt. Es handelt sich um ein Pilotvorhaben, welches in Anlehnung an das Projekt „Joint Programmes for Female Scientists and Professionals“ an der TU Berlin entwickelt wurde. Ziel ist es, die Zugänge von Frauen zum Wissenschaftssystem zu verbessern und einen langfristigen Kulturwandel anzustoßen.

Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie auf der Homepage der Gleichstellungsbeauftragten unter Gleichstellungsstrategie: Gastprofessorinnen-Programm.

zur Liste