News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

07.05.2018

Nutze den Tag – TUDay 2018

TU Darmstadt lädt Studieninteressierte zum Tag der offenen Tür ein

Am 16.05. öffnet die TU Darmstadt wieder allen Studieninteressierten ihre Pforten zum TUDay, dem großen Info-Tag der TU, an dem sämtliche Studiengänge vorgestellt werden.

Ankündigung für den TUDay am 16.05.2018. BIld: Markus Manz
Ankündigung für den TUDay am 16.05.2018. BIld: Markus Manz

Zielgruppe des TUDay sind studieninteressierte Schülerinnen und Schüler, denen an diesem Tag das komplette grundständige Studienangebot der TU vorgestellt wird – alles in allem fast 60 Studiengänge. Interesse und Nachfrage sind über die Jahre hinweg groß geblieben, wovon im vergangenen Jahr über 1000 Anmeldungen zeugten. Der Einzugsbereich für den TUDay reicht aber auch weit über das Stadtgebiet von Darmstadt hinaus. In Darmstadt und Umgebung werden über 230 Schulen von der Zentralen Studienberatung und –orientierung (ZSB) angeschrieben und mit Informationsmaterial versorgt. So ist das Audimax dann oft fast bis auf den letzten Platz gefüllt, wenn beim gemeinsamen Auftakt zum TUDay die ZSB die Teilnehmer begrüßt und TU-Vizepräsident Professor Ralph Bruder die Universität und ihre Studienmöglichkeiten vorstellt.

Hiernach verteilen sich die Interessierten auf die drei TU-Campus Stadtmitte, Botanischer Garten und Lichtwiese. Dort finden jeweils am Vor- und am Nachmittag die Veranstaltungen zu den Studiengängen statt. Lotsen aus den Fachbereichen und Instituten holen die Schülergruppen ab und sorgen für einen reibungslosen Transfer an die Standorte. Das Programm, das die Schülerinnen und Schüler erwartet, ist vielfältig: Information über die Studiengänge, Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren, Möglichkeit eigener praktischer Versuche, Besichtigung von Fachbereich oder Institut, Gespräch mit Studierenden und Forschenden, und, und, und … – all dies ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, sich ein eigenständiges, realitätsnahes und faszinierendes Bild von den Studienmöglichkeiten an der TU Darmstadt zu machen.

Papierbrücken und Schnuppervorlesungen

Nur ein paar Beispiele: Untergrunderkundung mit dem Georadar (Angewandte Geowissenschaften); Papierbrückenwettbewerb (Bauingenieurwesen und Geodäsie); „Technikgeschichte des Körpers“ und „Luxus in Rom“ kennenlernen (Geschichte); Online-Test „Bin ich fit für den Lehrerberuf?“ (Lehramt an Gymnasien und Lehramt an beruflichen Schulen); Schnuppervorlesung zur Spieltheorie (Mathematik); Sportpraxis im Unistadion (Sportwissenschaft) – das mag an dieser Stelle genügen, um neugierig zu machen.

Besonderes Interesse dürfte bei den Studieninteressierten auch der neue Bachelor-Studiengang Medizintechnik finden, der vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt neu und in Kooperation mit der Goethe-Universität in Frankfurt angeboten wird. Themen der Medizintechnik zeichnen sich durch eine große Vielfalt aus: von Röntgengeräten, Operationsrobotern und medizinischen Implantaten bis hin zu Point-of-care-Diagnostik, Tissue Engineering und Big Data oder eHealth. So ist die Medizintechnik für den Erfolg von Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation und damit für Zukunftsfragen unseres Gesundheitswesens und unserer Gesellschaft von zentraler Bedeutung.

Bei weiteren Fragen und zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Online-Formular.

TUDay

Hervorgegangen aus dem Hochschulinformationstag der 90er Jahre, dem HIT, findet der TUDay seit 2008 immer Mitte Mai ganztägig statt – rechtzeitig vor dem Bewerbungsschluss vieler Studiengänge am 15.07. Er soll Interessierten Information und Orientierung bieten und sie, natürlich, auch für ein Studium an der TU begeistern. Der TUDay wird organisiert von der Zentralen Studienberatung und –orientierung ZSB in Zusammenarbeit mit den Fach- und Studienbereichen.

zur Liste