News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

04.07.2018

Institutionelle Evaluation von FB11(Geo), FB2 und FB3

Kick-off-Termin zwischen Teilfachbereich 11 (Geowissenschaften) und Präsident

Am 23. Mai 2018 haben sich der Teil-Fachbereich Angewandte Geowissenschaften und der Präsident der TU Darmstadt, Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, zu einem Kick-off-Gespräch über die zentralen Inhalte des anstehenden Evaluationsverfahrens zusammengefunden.

Der Teil-Fachbereich und der Präsident zogen ein Resümee zur Umsetzung der letzten Zielvereinbarungen und verständigten sich auf die Schwerpunktthemen für das kommende Verfahren: Die vereinbarten Themen spielen bei der Erstellung des Selbstberichts und auch bei der Begutachtung durch die externe Evaluationskommission (geplant für Anfang 2019) eine zentrale Rolle.

Mit dem Kick-off-Gespräch ist der Teil-FB 11 das zweite Mal in die Institutionelle Evaluation gestartet.

Vor-Ort-Begehung im Fachbereich 2 – Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften

Vom 12.-14. Juni führte eine externe Evaluationskommission aus neun Fachexpertinnen und Fachexperten sowie einem Studenten ausführliche Gespräche mit Mitgliedern und Kooperationspartner_innen des Fachbereichs Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften. Im Fokus standen die Themen, auf die sich Präsidium und Fachbereich im Kick-off-Gespräch im Juli 2017 verständigt hatten.

Da im aktuellen 2. Zyklus der Institutionellen Evaluation die Qualitätssicherung der Studiengänge integriert ist, wurden diese ebenfalls mitbegutachtet. Die Evaluationskommission wird bis Ende Juli auf Basis ihrer Eindrücke während der Vor-Ort-Begehung einen Evaluationsbericht verfassen, der in den Zielvereinbarungsprozess zwischen Präsidium und Fachbereich und in die Weiterentwicklung der Studiengänge einfließt.

Mit der Vor-Ort-Begehung ist ein wichtiger Meilenstein im zweiten Zyklus der Institutionellen Evaluation von Fachbereich 2 erreicht worden.

Vor-Ort-Begehung im Fachbereich 3 – Humanwissenschaften

Vom 19.-21. Juni fand im Rahmen der Institutionellen Evaluation die Vor-Ort-Begehung im Fachbereich 3 – Humanwissenschaften statt. Dabei führte eine Evaluationskommission aus neun Fachexpertinnen und Fachexperten sowie einer Studentin ausführliche Gespräche mit Mitgliedern und Kooperationspartner_innen des Fachbereichs. Im Fokus standen die Themen, auf die sich Präsidium und Fachbereich im Kick-off-Gespräch im Dezember 2017 verständigt hatten.

Auch die Studiengänge des Fachbereichs wurden mitbegutachtet, da die Qualitätssicherung der Studiengänge im Rahmen der Systemakkreditierung integriert in die Institutionelle Evaluation erfolgt.

Die Evaluationskommission wird nun zeitnah einen Evaluationsbericht verfassen, in dem sie ihre während der Vor-Ort-Begehung gesammelten Eindrücke und Schlussfolgerungen zusammenfasst. Der Evaluationsbericht fließt in den Zielvereinbarungsprozess zwischen Präsidium und Fachbereich und in die Weiterentwicklung der Studiengänge ein.

zur Liste