News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

01.08.2018

Allgemeines Grillverbot für alle Flächen der TU Darmstadt

Die TU Darmstadt ermöglicht Ihren Mitgliedern in der Regel das Grillen auf den Liegenschaften der Universität nach vorheriger Anmeldung. Aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit gilt ab sofort jedoch ein allgemeines Grillverbot für alle Flächen der TU Darmstadt.

Update 30.08.2018:
Das am 01.08.2018 ausgesprochene allgemeine Grillverbot für alle Flächen der TU Darmstadt hat weiterhin Bestand.

Auf Grund der allgemeinen Trockenheit kann mindestens bis Mitte September keine Grillveranstaltung geduldet werden. Die bisherigen Regenschauer haben nicht ausgereicht, um das Erdreich und die Vegetation nachhaltig zu befeuchten und die Prognose deutet auf weitere sehr warme und trockene Tage hin.

01.08.2018
Die Maßnahme erfolgt analog zu einem Verbot der Stadt Darmstadt und dient dem Schutz der TU-Gebäude sowie der Grün- und Freiflächen.

Nicht nur das Grillen (Funkenflug) selbst stellt eine akute Gefahr dar, auch die evtl. liegen gelassenen Glasflachen oder Glasscherben (Brennglaseffekt) können bei der Trockenheit schnell einen Flächenbrand verursachen. Über das Grillverbot werden neben allen Nutzern der TU auch die Hausverwaltungen und die Wache informiert.

Sobald das Grillverbot aufgehoben wird, werden wir Sie über das aktuelle Prozedere zur Ankündigung und Durchführung von Grillveranstaltungen auf den Flächen der TU Darmstadt informieren.

Bei Rückfragen steht das Veranstaltungsteam des Referates IVB gerne zur Verfügung.

zur Liste