News (Details) in breiter Spalte (DE+EN)

16.10.2018

Ein aufregender neuer Lebensabschnitt

Erstsemesterbegrüßung im Hörsaal- und Medienzentrum

Drinnen im Hörsaal gab es ermutigende Worte zur Begrüßung, draußen im Foyer warteten vierzig Ausstellerinnen und Aussteller an ihren Info-Ständen auf die Neuankömmlinge: Am 15. Oktober fand die zentrale Erstsemesterbegrüßung der TU Darmstadt im Hörsaal- und Medienzentrum auf dem Campus Lichtwiese statt.

Alle Bilder: Claus Völker

TU-Präsident Hans Jürgen Prömel zeigte sich erfreut über die zahlreichen jungen Menschen, die voller Energie, Wissensdurst und Motivation ihr Studium an der TU Darmstadt begonnen haben. Rund 1.000 Neuankömmlinge hatten den Weg zur Erstsemesterbegrüßung im Hörsaal- und Medienzentrum gefunden, die traditionell am ersten Tag der Vorlesungszeit stattfindet.

Für die TU Darmstadt ist es ein wichtiges Anliegen, die Studierenden auf dem Weg zu einem erfolgreichen Studium zu begleiten. Damit konnte der Präsident gleich beginnen, indem er die Anwesenden auf eine virtuelle Rundreise über den Campus mitnahm. Unterstützt wurde er dabei von Vizepräsident Ralph Bruder, der den englischen Part bei der insgesamt bilingualen Veranstaltung übernahm. Denn neben den deutschen Erstsemestern hieß die TU auch ihre internationalen Neuankömmlinge willkommen.

Neben Präsident und Vizepräsident begrüßten auch der Oberbürgermeister von Darmstadt, Jochen Partsch sowie Vertreterinnen und Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) die neuen Mitglieder der Universität. Drinnen fand die Veranstaltung ihren Abschluss durch die Ausgabe des Willkommensgeschenks – ein mit praktischen Dingen gefüllter Multifunktions-Leichtrucksack, der von Studierenden gestaltet worden ist. Draußen im Foyer nahmen diverse Aussteller die Studierenden in Empfang und informierten über ihre Angebote. Die Spannbreite reichte von Hochschulgruppen wie den Ingenieuren ohne Grenzen bis zu zentralen Einrichtungen und Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung. Auch das Staatstheater Darmstadt hatte einen Stand aufgebaut.

Neu im Wintersemester

Knapp 4.000 Neueinschreibungen im ersten Hochschulsemester verzeichnet die TU Darmstadt für das Wintersemester 2018 / 19. Das bedeutet eine Steigerung von nahezu 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Frauen unter den Neueinschreibungen ist um etwa 30 Prozent gestiegen, die Studierendenzahl bleibt mit knapp 26.000 konstant.

An Studiengängen besonders gefragt sind die Wirtschaftsingenieur- und Lehramt-Studiengänge sowie die Informatik, aber auch der neue Studiengang Medizintechnik, der zum Wintersemester erstmals angeboten wird.

zur Liste