Tenure-Komitee der TU Darmstadt

Das Tenure-Komitee ist für die Durchführung von Tenure-Verfahren an der TU Darmstadt verantwortlich.

Das zentrale Tenure-Komitee ist universitätsweit und über alle Statusgruppen der TU Darmstadt zusammengesetzt.

Es setzt sich aus der oder dem Vorsitzenden (Vizepräsident*in in deren oder dessen Ressort sich die Zuständigkeit für den fortgeschrittenen wissenschaftlichen Nachwuchs (R3-Phase) befindet), vier weiteren Professor*innen, einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. einem wissenschaftlichen Mitarbeiter, einer bzw. einem Studierenden (jeweils mit Stimmrecht) und einer administrativ-technischen Mitarbeiterin bzw. einem administrativ-technischem Mitarbeiter (ohne Stimmrecht) zusammen.

Die Mitglieder bestimmt die Präsidentin oder der Präsident im Einvernehmen mit dem Senat auf drei Jahre bzw. auf ein Jahr (bei den Studierenden).

Darüber hinaus nehmen zwei weitere vom betroffenen Fachbereich benannte Professor*innen als beratende Mitglieder an den Beratungen zum jeweiligen Fall teil.

Vorsitz: Prof.'in Dr. Barbara Albert, Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs
Mitglieder Vertreter*innen
Professor*innen
Dr. Janine Wendt (FB 1)
Dr. Ulrike Nuber (FB 10)
Dr.-Ing. Uwe Klingauf (FB 16)
Dr.-Ing. Abdelhak Zoubir (FB 18)
Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen
NN Florian Christobal Klenk (FB 3)
Studierende
Jannis Blüml (FB 20) NN
Administrativ-Technische Mitarbeiter*innen (ohne Stimmrecht)
Dr. Markus Domschke (FB 5) Zoé Zimmermann (FB 3)