Digitale Anwesenheitserfassung

mit TU Check-in

Kontaktdatenerfassung im Wintersemester 2021/22

Die Anwesenheiten bei Lehrveranstaltungen und Klausureinsichten werden digital über die Anwendung TU Check-in erfasst. Diese funktioniert sowohl auf Mobilgeräten als auch auf PCs/Notebooks.

Gemäß §4 der Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen erfolgt an der TU Darmstadt die Erfassung der Daten für eine mögliche Nachverfolgung über TU Check-in.

Vor und in den meisten Räumen ist ein QR-Code angebracht, der mit dem Smartphone abgescannt wird. Anschließend melden sich die Teilnehmenden mit ihrer TU-ID an. Beim Verlassen des Raumes melden sich die Teilnehmenden über die Anwendung wieder ab. Sollte dies vergessen werden, wird die in TUCaN hinterlegte Ende-Zeit der Veranstaltung verwendet.

Alternativ (ohne Nutzung des QR-Codes) ist die Anwendung über https://tn.tucan.tu-darmstadt.de zu erreichen. In diesem Fall ist die Raum-ID manuell einzutragen (die Raum-ID steht auf dem Aushang mit dem QR-Code).

Für Studierende, die TU Check-in nicht nutzen möchten, stehen Papierlisten zur Verfügung.

Sie können sich auch jederzeit über ein Notebook über den Link tn.tucan.tu-darmstadt.de erfassen. In diesem Fall ist die Raum-ID manuell einzugeben (sie steht am QR-Code).

Ja, die Teilnehmenden können auch manuell in Papierlisten erfasst werden.

Die Erfassung der Teilnehmenden ist rechtlich verpflichtend. Die Rechtsgrundlage finden Sie auf den Webseiten des Landes Hessen.

Wir appellieren an alle, sich daran zu halten.

Sie brauchen nichts weiter zu tun. Wenn Sie vergessen haben, sich abzumelden, wird die Endzeit der Veranstaltung verwendet.

Bitte melden Sie sich unbedingt anhand des Formulars!

Da die Anwesenheiten durch die Prüfungsanmeldung in TUCaN erfasst sind, ist bei Klausuren die Nutzung von TU Check-in nicht notwendig.

Es werden nur TU-ID, Raum und Veranstaltungszeiten auf den TUCaN-Servern gespeichert. Diese werden nur im Fall einer positiven Corona-Meldung vom Support-Team Gesundheit der TU Darmstadt ausgewertet. Nach 28 Tagen werden die Daten gelöscht und die Papierlisten datenschutzgerecht vernichtet.

Die Anwendung TU Check-in ist über QR-Code oder die Webadresse erreichbar.

1. Anwendung starten

Starten Sie die Anwendung über

2. Anmeldung mit TU-ID

Melden Sie sich mit Ihrer TU-ID und dem Passwort an (Single-Sign-On der TU Darmstadt).

3. Ggf. Raum-ID eintragen (nur wenn QR-Code nicht genutzt wird)

Wenn Sie die Anwendung nicht über den QR-Code sondern über die Webadresse aufgerufen haben, müssen Sie die Raum-ID manuell eingeben. Sie finden diese auf den Beschilderungen mit dem QR-Code. Alternativ können Sie auch hier noch den QR-Code scannen.

Wenn Sie den QR Code gescannt haben, sind die Rauminformationen bereits ausgefüllt.

4. Telefonnummer prüfen und in Raum anmelden

Falls das Feld <Telefon> noch nicht vorbelegt ist, tragen Sie dort bitte Ihre Telefonnummer (bevorzugt Mobilnummer) ein.
Anleitung: Telefonnummer dauerhaft speichern

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche <In Raum anmelden>.
Die aktuelle Uhrzeit Ihres Gerätes wird als Anmeldezeitpunkt gespeichert.

5. Von Raum abmelden

Wenn Sie den Raum wieder verlassen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche <Von Raum abmelden>, um den genauen Endzeitpunkt Ihrer Anwesenheit festzuhalten. Sollten Sie vergessen haben, sich abzumelden, wird die Endzeit der Veranstaltung verwendet.

5. Historie

Unter <Historie> sehen Sie Ihre Anmeldungen der letzten 28 Tage. Danach werden die Anmeldeinformationen wieder gelöscht.

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.