Ausblick Wintersemester 2021/22

Die TU Darmstadt plant im WiSe 2021/22 eine Ausweitung der Präsenzveranstaltungen für die Studierenden, damit ein Studium zunehmend wieder vor Ort und im persönlichen Kontakt stattfinden kann. Alle Studierenden sollen die Möglichkeit bekommen, an Präsenzveranstaltungen teilzunehmen. Diese Veranstaltungen müssen natürlich den Rahmen der dann geltenden Corona-Regelungen berücksichtigen.

Da die Regelungen, die im Herbst gelten werden, noch nicht bekannt sind, erfolgt die Planung unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften (derzeit 1,50 m Abstand zwischen den markierten Sitzplätzen, markierte Wege, medizinische Maske verpflichtend, Teilnahmeerfassung durch TU Check-in).

Durch die Corona-Regelungen ist das Raumangebot einschränkt. Voraussichtlich werden sich die sonst üblichen Zeiten für Veranstaltungen ändern. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen im Vorlesungsverzeichnis (ab September) und in Ihrem Stundenplan im TUCaN-Portal.

Für jede Präsenzveranstaltung wird zusätzlich ein digitales Alternativangebot bereit gestellt. Ihr Studienangebot wird damit gewährleistet, auch wenn Sie nicht vor Ort sein können. Studierenden, die an Präsenzveranstaltungen nicht persönlich teilnehmen können (z.B. Risikogruppen oder internationale Studierende aufgrund fehlender Einreise-Visa) wird ein gleichwertiges digitales Alternativangebot garantiert, das unter Umständen zeitversetzt oder didaktisch anders ausgestaltet abläuft. Wir empfehlen, möglichst an den Präsenzveranstaltungen teilzunehmen!