Am Ernst-Berl-Institut für Technische und Makromolekulare Chemie, Fachgebiet Technische Chemie 1, der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine_n

Administrativ‐technische_n Mitarbeiter_in (w/m/d) – 50%

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Wir suchen zur Unterstützung des Sekretariats eine_n Mitarbeiter_in für administrative und organisatorische Aufgaben. Zum Tätigkeitsfeld gehören neben allgemeinen Sekretariatsaufgaben wie Korrespondenz (auch international), Pflege der Ablage, Postbearbeitung, Bestellungen und Rechnungsbearbeitung, administrative Betreuung der Mitarbeiter_innen des Fachgebietes, die Organisation von Projekttreffen, die Planung und Abwicklung von Dienstreisen, insbesondere des Fachgebietsleiters und die Administration (Buchhaltung) von Drittmittelprojekten. Weiterhin zählen zu den Tätigkeiten die Kommunikation mit der Universitätsverwaltung, Studierenden und externen Kooperationspartnern.

Diese Aufgaben erfordern - neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Verwaltungs- oder Bürobereich oder einer anderen passenden beruflichen Qualifikation - Selbständigkeit, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit. Selbständiger Umgang mit PC-Büroanwendungsprogrammen unter Windows (Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook, Adobe Acrobat), mit elektronischer Buchhaltung (SAP), mit elektronischen Kommunikationsmedien (E-Mail) sowie gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Mit unserer Forschung und Ausbildung arbeiten wir an Zukunftslösungen für die Energiewende und für eine nachhaltige Rohstoffversorgung. In diesem spannenden Themenkomplex können Sie einen Beitrag leisten und bieten wir einen Arbeitsplatz in einem attraktiven und abwechslungsreichen Beschäftigungsfeld.

Die Ausschreibung richtet sich nur an interne Bewerber_innen der Technischen Universität Darmstadt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer elektronisch an das Dekanat des FB Chemie, dekanat@chemie.tu-darmstadt.de, zu senden.

Kenn-Nr. 321

Veröffentlicht am

01. Juni 2021

Bewerbungsfrist

15. Juni 2021