Im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt ist am Fachgebiet Stoffstrommanagement und Ressourcenwirtschaft, Prof. Dr. rer. nat. Liselotte Schebek, ab sofort eine Stelle als

Teamassistent_in (w/m/d) – 25% - 50%

vertretungsbedingt in einem auf sechs Monate befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Der Arbeitszeitumfang kann nach Absprache zwischen 25% und 50% vereinbart werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenverantwortliche und selbstständige Organisation der Teamassistenz
  • Prüfungsorganisation, Notenverwaltung und Kommunikationen mit Studierenden
  • Übersicht über und Verwaltung von Dritt- und Landesmitteln
  • Administrative Mitarbeit im Studienbetrieb sowie im Forschungsbereich
  • Bearbeitung von Rechnungen und Reisekostenabrechnungen
  • Personalsachbearbeitung (Einstellungsverfahren und Vertragsverlängerungen bei wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen und studentischen Hilfskräften)
  • Beschaffung von Verbrauchsmaterialien und Ausstattungsgegenständen, Inventarisierung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen bzw. Verwaltungsbereich oder vergleichbar
  • Erfahrung in Sekretariats-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen (Word, Excel, Power Point)
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Hochschulbereich sind wünschenswert
  • Situationsgerechte gute Kommunikation und serviceorientierte Beratungskompetenz
  • Fähigkeit sowohl zum selbstständigen als auch zum teamorientierten Arbeiten
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben
  • Überdurchschnittliche Möglichkeiten des eigenverantwortlichen Handelns
  • Ein sympathisches Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und eine individuelle Personalentwicklung
  • Hessenticket für den öffentlichen Nahverkehr nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Ausschreibung richtet sich nur an interne Bewerber_innen der Technischen Universität Darmstadt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Kenn-Nr. in einer pdf-Datei an Frau Prof. Liselotte Schebek (l.schebek@iwar.tu-darmstadt.de).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 442

Veröffentlicht am

14. September 2021

Bewerbungsfrist

12. Oktober 2021